Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
11.05.2021, 12:29

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Aktuelle Threads

Autor Thema: Entbindungstermin vs. Geburtstermin  (Gelesen 10861 mal)

Nilpäd

  • Gast
Entbindungstermin vs. Geburtstermin
« am: 31.03.2011, 09:39 »
Hallo,

ist ein blöder Titel, aber mir fiel kein anderer ein.  :rot:

Mich würde interessieren, wer von euch genau am errechneten ET entbunden hat.
Mir ist klar, dass der ET nur Richtwert ist, trotzdem würde es mich interessieren.
Eine Bekannte von mir hat nämlich 2 von 3 Kindern genau am Termin entbunden. Das hat mich doch etwas erstaunt, aber sie fand das völlig "normal".

neugierige Grüße
Päd

zwietsch

  • Gast
Re: Entbindungstermin vs. Geburtstermin
« Antwort #1 am: 31.03.2011, 10:08 »
Huhu!

Kann jetzt nur von Collin reden.

Collin hatte seinen Termin am 22.08., der Termin wurde allerdings von mir nur geschätzt, wusste nicht wann ich meine Tage hatte. Später wurde er vom FA auf den 15.08. aufgrund der Größe "korrigiert".

Wehen bekam ich vom 20. auf den 21.08. und am 23. war er dann da.

Könnte also theoretisch ne Punktlandung gewesen sein, gehen wir nach geschätztem Termin, war er knapp drüber.

Töfchen

  • Gast
Re: Entbindungstermin vs. Geburtstermin
« Antwort #2 am: 31.03.2011, 10:28 »
Antonia: errechnet: 24.12. :christbaum: gekommen 01.12.
Felicitas: errechnet: 06.12. :nikolausi: gekommen 14.11

Offline Ruby

  • Administrator
  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 15450
  • Michi(1997) Lady(1998) Ben(2007)
Re: Entbindungstermin vs. Geburtstermin
« Antwort #3 am: 31.03.2011, 10:41 »
Michi:
ET 12.8.
Geburt 11.7.
SSW 35 +3

Lady:
ET 18.1.
Geburt 20.12.
SSW 35 +6

Ben:
ET 9.5.
Geburt 20.5.
SSW 41 +4

Svelani

  • Gast
Re: Entbindungstermin vs. Geburtstermin
« Antwort #4 am: 31.03.2011, 10:50 »
Nur 4% aller Kinder kommen am ET.  ;)

Nils: ET 30.6. / GT 19.6. (geplanter KS wegen BEL)
Lars: ET 15.1. / GT 19.1. (nach Einleitung)
Sven ET 13.8. / GT 18.8. (nach WBT mit anschließend geplatzter Fruchtblase)

Wären meine Kinder nach eigenem Willen gekommen, hätte ich sicher bei allen noch länger übertragen.  ;)

Offline NetterMann

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 879
Re: Entbindungstermin vs. Geburtstermin
« Antwort #5 am: 31.03.2011, 11:16 »
Julian war 'ne Punktlandung
Was wir sind, sind wir zusammen.
Böhse Grüße.

Offline Littlenightflower

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 2659
Re: Entbindungstermin vs. Geburtstermin
« Antwort #6 am: 31.03.2011, 12:00 »
Die Frage dabei ist ja auch ob der errechnet MET vom Arzt auch stimmt.
Ich kenne bei beiden Kinder den Entstehungstermin und der ist eben ein anderer als der Frauenarzttermin.

Darian MET: 24.7.2008, eigentlichter ET: 26.7.2008 Geburt nach Einleitung: 27.7.2008

Minikrümel MET: 24.7.2011, eigentlicher ET: 20.7.2011, Geburt wird ab MET wieder eingeleitet wegen SS-Diabetes.

tanniundhanni

  • Gast
Re: Entbindungstermin vs. Geburtstermin
« Antwort #7 am: 31.03.2011, 12:01 »
Hannah kam genau am ET, aber durch Einleitung wegen zu wenig Fruchtwasser, ich hätte sicher noch ein bisschen weiter gekugelt  ;)

Offline nenya

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 3068
Re: Entbindungstermin vs. Geburtstermin
« Antwort #8 am: 31.03.2011, 12:39 »
Valentin kam 40+1
NMT war 26.12. geboren am 27.12.

Mein Frauenarzt hat sich an den von uns bekannten Zeugungstag gehalten  :lachen:
-- Ich und Er und Eins (*07), Zwei (*11), Drei (*15)

Dia

  • Gast
Re: Entbindungstermin vs. Geburtstermin
« Antwort #9 am: 31.03.2011, 21:10 »
Paula: ET 30.8., GT 25.8. (Notkaiserschnitt nach Beginn der Geburt, die wohl eher am 26. gewesen wäre, wenn der Not-KS nicht nötig gewesen wäre)
Sophia: ET 8.10., GT 27.09.

Bei beiden Kindern wurde mir erklärt, dass es sicher länger dauern würde. Bei Paula, weil Erstgeburten tendenziell nach ET stattfinden (na und?), bei Sophia keine Ahnung warum; vielleicht, weil sie so klein war?! Ich wusste aber, dass sie vor ET kommen würde :topp1:

Liebe Grüße
Dia

Offline grün

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 2552
Re: Entbindungstermin vs. Geburtstermin
« Antwort #10 am: 31.03.2011, 21:14 »
Also Zielwasser haben wir keines getrunken... :augenroll:

ET: 14.11., geboren am 24.9.



Offline Muepfel

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 3475
Re: Entbindungstermin vs. Geburtstermin
« Antwort #11 am: 31.03.2011, 21:54 »
ET: 13.12., geboren am 06.12.

Offline Bibi

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 1958
  • Mädelsmama
Re: Entbindungstermin vs. Geburtstermin
« Antwort #12 am: 01.04.2011, 18:03 »
Leonie
ET: 07.11.2008
geplanter KS wegen BEL und Missverhältnis vom Becken/Kindskopf: 30.10.2008

Emilia
ET: 26.02.2011
geplanter KS wegen Missverhältnis von Becken/Kindskopf: 24.02.2011


Offline Lilly

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 2566
Re: Entbindungstermin vs. Geburtstermin
« Antwort #13 am: 02.04.2011, 15:59 »
@Töfchen: Witzig eure METs  :breitgrins:


Helena
ET: 21.04.  Geburt: 29.04.