Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
20.07.2018, 23:59

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Aktuelle Threads

Autor Thema: Rollbrett  (Gelesen 12009 mal)

Offline Ruby

  • Administrator
  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 15391
  • Michi(1997) Lady(1998) Ben(2007)
Rollbrett
« am: 12.05.2013, 21:36 »
Ben wünscht sich ein Rollbrett. Nun hab ich quer durchs Netz gesurft. Die einen taugen angeblich nichts, die anderen sind nur für drinnen, ... usw.

Er soll damit auf dem Hof fahren können.

Habt ihr Erfahrungen und könnt eins empfehlen oder nicht empfehlen?

Ich finde ja das interessant Rollbrett mit Skaterfahrwerk Aber der Preis ist auch stolz.

Die anderen sind aber meist für drin? :ka:

Außerdem finde ich diese Pedalos auch klasse. Aber Haggu findet die langweilig. Wobei er dann auch eher die doppelten bräuchte, weil ich bezweifel mit dem einzelnen kommt er nur schwer klar. Ob das hier was taugt?

LG
Ruby
78 :turn: (Sporteinheiten 2017)       2 :engarde: (Sporteinheiten 2018)

Offline grün

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 2551
Re: Rollbrett
« Antwort #1 am: 12.05.2013, 21:48 »
Solche Rollbretter gehören ja mittlerweile zur klassischen Turnhallenausstattung, der "höhere Standard" sind die von Sport Thieme: http://www.amazon.de/Sport-Thieme-Sport-Thieme®-Rollbrett-Standard/dp/B000OMFM3Y/ref=sr_1_15?s=toys&ie=UTF8&qid=1368387637&sr=1-15&keywords=Rollbrett
Günstiger kenne ich vor allem die von Eduplay (?), die sind aber aus Plastik und laufen auch nicht ganz so schön.
Was spricht denn dagegen gleich ein Skateboard anzuschaffen? Darauf kann man ja auch im Sitzen rollen, wenn es sein muss. Ben hat neulich eine zeitlang mit dem seines Cousins geübt, der konnte dann schon ganz ordentlich "richtig" fahren. Das wäre doch vielleicht auch schon was für Deinen Ben, oder?

Pedalos finde ich zwar so für den Schulsport ganz nett, aber so richtigen Aufforderungscharakter haben die Dinger irgendwie nie. Und gerade für so Kleine ist das auch noch ziemlich anspruchsvoll.



Offline franzidunkel

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 1775
Re: Rollbrett
« Antwort #2 am: 12.05.2013, 22:36 »
Unsere Kinder "fahren" immer mit so einem Ding aus dem Baumarkt, das man zum Transport schwerer Dinge benutzt. Hält 200 Kilo aus und ist hier heißgeliebt.  :lachen:
Das müsste draußen auch herhalten, nur nicht im Regen stehen lassen.
Und es ist auf jeden Fall die günstigere Variante.  :rotwerd:





Offline sancho

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 3429
Re: Rollbrett
« Antwort #3 am: 13.05.2013, 08:20 »
Ich hätte jetzt auch zum Skateboard tendiert muss ja nicht gleich Marke XY sein  ;)
Aber die machen echt auch im Sitzenspass. Glaube die Rollbretter die wir noch hatten gibts so gar nicht mehr, aber das Skateboard ist ja der Nachläufer.
Geht auch prima da ein Seifenkistenrennen usw zu machen.


Schau mal gibts sogar für kleine Kinder
http://www.kidsstar.ch/sport-outdoor/rollbrett/area-kiddies-skateboard-kinderskateboard-202.html
Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum *kwhwnv*
Fröschli 06/09, Krümelchen 03/2013 und Klopfer Herbst 2016

Svelani

  • Gast
Re: Rollbrett
« Antwort #4 am: 13.05.2013, 11:05 »
Unsere Kinder "fahren" immer mit so einem Ding aus dem Baumarkt, das man zum Transport schwerer Dinge benutzt. Hält 200 Kilo aus und ist hier heißgeliebt.  :lachen:
Das müsste draußen auch herhalten, nur nicht im Regen stehen lassen.
Und es ist auf jeden Fall die günstigere Variante.  :rotwerd:

Ist bei uns genauso!  :breitgrins:
Wir haben das hier: http://www.amazon.de/M%C3%B6belroller-TROLLEY-R%C3%A4dern-Werkzeug-Motoren/dp/B004GRZUJ4/ref=pd_sim_sbs_diy_6
Ist super stabil!  :topp1:

Offline Ruby

  • Administrator
  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 15391
  • Michi(1997) Lady(1998) Ben(2007)
Re: Rollbrett
« Antwort #5 am: 13.05.2013, 11:40 »
Mit einem Skateboard käme er glaub ich momentan nicht klar. Hatte ja schon bei den Pedalos überlegt. Aber wenn die bei Kindern eh nicht viel Anklang finden, fliegen die eh gleich aus den Überlegungen raus. Ben ist motorisch einfach noch etwas am hinterherhinken...

Außerdem wäre ein Skateboard für ihn ein Skateboard und kein Rollbrett :augenroll: Das Rollbrett wünscht er sich seit er es aus der Ergo kennt. Dort hat uns die Ergotherapeutin aber von einem Möbelbrett abgeraten, weil die Rollen nicht gut wären und da dann... ich weiß nicht mehr was ... wäre.

Aber wenn ihr sagt, das funktioniert, dann nehm ich auch gern ein Möbelrollbrett :topp1: Wobei die Beurteilung auch von widerspenstigen Rollen schreiben :denknach:
78 :turn: (Sporteinheiten 2017)       2 :engarde: (Sporteinheiten 2018)

Svelani

  • Gast
Re: Rollbrett
« Antwort #6 am: 13.05.2013, 11:49 »
Wobei die Beurteilung auch von widerspenstigen Rollen schreiben :denknach:

Das ist ja nur auf glatte Böden und hohe Lasten bezogen.  ;)
Zum Spielen auf dem Hof sind die Dinger echt gut geeignet.
Ich hab nur immer Angst, dass die Jungs die Finger drunter kriegen, aber das würde ja bei jedem anderen Rollbrett auch passieren.  :augenroll: