Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
21.04.2019, 02:59

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Aktuelle Threads

Autor Thema: Kinder und Comunities  (Gelesen 3323 mal)

Offline Ruby

  • Administrator
  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 15415
  • Michi(1997) Lady(1998) Ben(2007)
Kinder und Comunities
« am: 19.02.2010, 21:29 »
Hallo,

ich bräuchte mal wieder ne Meinung von euch :seufz:

Lady will uuuuuuuuuuunbedingt sich bei schueler.cc anmelden. So wirklich begeistert bin ich davon aber nicht  :augenroll:

Wie handhabt ihr sowas denn? Ab wann dürfen sie sich wo registrieren? Warum und warum nicht?

LG
Ruby
78 :turn: (Sporteinheiten 2017)       2 :engarde: (Sporteinheiten 2018)

Winy

  • Gast
Re: Kinder und Comunities
« Antwort #1 am: 19.02.2010, 22:26 »
Judy ist auch dabei. Ich hab nix dagegen. Sie machen gemeinsam Hausaufgaben ( natürlich nicht nur). Aber da sie an einem Speziel-Gymi ist, wohnen alle recht weit auseinander und so nutzen sie diese Community, um sich auszutauschen.
Die gesamte Klasse ist drin, sie wäre ausgegrenzt, wenn ich es ihr verbieten würde.
Sie hat auch dadurch noch Kontakt zu Schülern aus Karlsruhe, die sie durch das Medienprojekt kennengelernt hat.
Judy weiß um die Gefahren des Internets und ich vertraue Ihr, dass sie nicht sorglos damit umgeht.
Was und wie alles möglich passieren kann, solltet Ihr Lady natürlich vorher schon klar machen.

Liebe Grüße,
Winy :winy:

Offline Rice

  • Friend
  • ***
  • Beiträge: 266
  • Mona (07/94) Krümel (07/00) Flixi (04/05)
Re: Kinder und Comunities
« Antwort #2 am: 19.02.2010, 22:42 »
Hier dürfen die meisten Kids ab der fünften dort mitmachen. Krümel wird es dann wohl auch dürfen, aber anfangs unter Aufsicht.

Mona nutzt es sehr viel zum austauschen mit Freunden oder auch zum Hausaufgaben machen. Sie weiß auch die Gefahren und hatte nach einem Vortrag in der Schule zur Aufklärung von Medien einiges an ihren Einstellungen geändert. Außerdem habe ich ihr erklärt, was ich da nicht sehen möchte und da kann ich ihr auch Vertrauen.

129 :schildi:  112 :biene:

Offline momo

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 3593
  • Geduld ist die Kunst nur langsam wütend zu werden
Re: Kinder und Comunities
« Antwort #3 am: 21.02.2010, 22:46 »
Mein Großer ist im Schüler-VZ drin, seit ca. einem Jahr! Ab und an lese ich zur Kontrolle mal mit und gebe auch zum Besten wenn mir der Umgangston überhaupt nicht gefällt :skeptisch:

Ganz ausschließen kann man das wohl nicht, aber ich beobachte das Ganze :achja:

:nkt: 76 :sd::biene: 40