Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
17.07.2019, 15:05

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Aktuelle Threads

Autor Thema: Reitsport  (Gelesen 9272 mal)

Offline Ruby

  • Administrator
  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 15415
  • Michi(1997) Lady(1998) Ben(2007)
Reitsport
« am: 28.08.2009, 11:40 »
Hallo,

Lady wünscht sich schon sooooooooo lange, dass sie reiten darf. Nun war sie - während der Zeit bei Oma - 2 x im Reitverein und hatte eine Longenstunde. Sie ist völlig begeistert und würde natürlich gern weiter machen.

Mir gefällt reiten ja auch und ich hatte auch schon Ponys und Pflegepferde. Mein Traum ist es, hier irgendwann einen Stall mit 2 Pferden auf meinem Grundstück zu haben. Ich kann sie also gut verstehen  :topp1:

Allerdings hat sie nun seit einem Jahr auch Klavierunterricht, den ich wirklich ungern dafür kappe. Sie stellt sich nicht doof an und es macht ihr Spass.

Der Dreh- und Angelpunkt sind im Grunde die Kosten.
Wir müssten - wenn sie im Verein ist - für eine 10er Karte Longe (30 Mins) 120 € zahlen.
Für 10er Karte Reitstunde 100 €.

Das sind im Monat auch schnell mal 50 - 60 € + den Jahresbeitrag von 45 €.
Nicht zu vergessen die ganzen Klamotten & Co, was aber über Geburtstag und Weihnachten auch abgedeckt werden könnte.

Für Klavierunterricht zahl ich auch monatlich ca 60 €. Da das vierteljährlich abgebucht wird, hab ich die Kosten nur ca im Kopf.

Oma ist schon allein davon nicht begeistert, dass sie dann wieder spezielle Reitklamotten braucht. Sie wollte ja auch mal Fussball spielen und das war dann nicht sehr lange und wir haben die Fußballschuhe davor gekauft. Auch Judo hatten wir die Anzüge für beide Kids da, danach haben sie aufgehört  :eusa:

Aber ok, ich seh das nicht so schlimm, weil es jeweils Geburtstagsgeschenke waren und die Kids sich eben genau da das gewünscht haben. ;)

Wieviel kosten bei euch Reitstunden?

Wie handhabt ihr das grundsätzlich mit Sport- oder Hobby-Wünschen?

LG
Ruby
78 :turn: (Sporteinheiten 2017)       2 :engarde: (Sporteinheiten 2018)

Offline fidgety

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 1951
Re: Reitsport
« Antwort #1 am: 28.08.2009, 11:47 »
Ich kann nur von meiner Cousine berichten, die auch recht reitverrückt ist. Was die Stunden genau kosten kann ich nicht sagen, sind aber nicht billig. Sie machen es so, dass meine Cousine - sie ist übrigens 14 - sich an den 10er-Karten z.B. mit Geburtstagsgeld beteiligen muss. Gleiches gilt für Reitfreizeiten, auf die sie öfter geht. Das wäre z.B. eine Möglichkeit. Allerdings finde ich es echt relativ happig, vor allem wenn dann noch Klavier dazukommt, was ja auch nicht gerade günstig ist...

Chaja

  • Gast
Re: Reitsport
« Antwort #2 am: 28.08.2009, 12:05 »
In meinem Reitstall (Wien) kostet
1 Longestunde (30 Minuten) 20 Euro, 10-er Block 15 Euro
1 Bahnstunde in der Gruppe (50 Minuten) 15 Euro, 10-er Block 12 Euro

Ausritt in der Gruppe (knapp 2 Stunden, nur am Wochenende) 20 Eurp

Die Pferde vorher putzen, satteln und nachher versorgen muss man dort selbst.

Reitsachen sind nicht mehr soooo teuer wie früher und gibt es auch gebraucht auf Ebay.

Offline Ruby

  • Administrator
  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 15415
  • Michi(1997) Lady(1998) Ben(2007)
Re: Reitsport
« Antwort #3 am: 28.08.2009, 12:15 »
Wie gesagt, scheue ich die Kosten für die Ausrüstung nicht wirklich, da man das gut mit Geburtstag und Weihnachten abdecken kann.

Deine Preise klingen nach Erwachsenenpreisen, die sind hier auch ähnlich. Lady hätte ja noch den Jugendtarif.

78 :turn: (Sporteinheiten 2017)       2 :engarde: (Sporteinheiten 2018)

Chaja

  • Gast
Re: Reitsport
« Antwort #4 am: 28.08.2009, 12:47 »
Ja, ich bin ja auch erwachsen!  :topp1:

Offline nenya

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 3068
Re: Reitsport
« Antwort #5 am: 28.08.2009, 14:54 »
• Ich hätte hier noch eine schicke graue Reithose in 38 liegen  :breitgrins:

• Ich denke die Preise sind recht üblich so. Zu meinen Reitstundenzeiten lagen die Preise schon bei 15-20 DM.
Das Gute ist, das sie nicht sehr lange an der Longe bleiben muss. Ich denke mit 10-20 Longenstunden sollte das Ganze überstanden sein. Wenn sie dann gut reiten kann wäre ein Pflegepferd vielleicht eine Idee, da zahlt man monatlich einen Fixbetrag und kann dann sowohl reiten als auch Pferd versorgen. Reitunterricht beinhaltet das allerdings nicht.

• Ich halte Reiten für ein sehr schönes Hobby, gerade für Mädels. Für meinen Sohn hoffe ich ja auch eine Reiterkarriere, denn alle Weiber sind im Stall und ein reitbegeisterter Junge hat freie Auswahl....  :lachen:
-- Ich und Er und Eins (*07), Zwei (*11), Drei (*15)

Offline Ruby

  • Administrator
  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 15415
  • Michi(1997) Lady(1998) Ben(2007)
Re: Reitsport
« Antwort #6 am: 10.09.2009, 14:28 »
Gestern hatte Lady wieder eine Stunde an der Longe und ich konnte mir "Lady auf Pferd" mal anschauen.

Sie geht mit einer absoluten Begeisterung reiten und stellt sich gar nicht so doof an. Klar, erst die 3. Std, aber das ist ausbaufähig ;)

Das genialste dazu:
Die Oma übernimmt die Reitstunden :juchu: :spring:

Also wird Lady nun 1 x die Woche reiten gehen :spring:

4-5 x braucht sie noch Unterricht an der Longe und dann darf sie in eine Anfänger-Gruppe. Dann wirds von den Kosten auch günstiger. Im Verein werd ich sie auch anmelden, dass macht es dann gleich nochmal günstiger.

Ich freu mich einfach für sie :juchu:

Klamotten & Co gibts zu Geburtstag und Weihnachten ;)
78 :turn: (Sporteinheiten 2017)       2 :engarde: (Sporteinheiten 2018)

Nilpäd

  • Gast
Re: Reitsport
« Antwort #7 am: 10.09.2009, 14:42 »
Oh, Klasse, dass das geklappt hat! Ich freu mich auch für sie! :inlove:

Offline nenya

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 3068
Re: Reitsport
« Antwort #8 am: 10.09.2009, 15:08 »
Find ich super!
-- Ich und Er und Eins (*07), Zwei (*11), Drei (*15)

Töfchen

  • Gast
Re: Reitsport
« Antwort #9 am: 10.09.2009, 15:12 »
hey das ist toll.

Ich hoffe auf balige Bilder von Lady und dem Pferd ;)

Offline Antonia2102

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 1821
Re: Reitsport
« Antwort #10 am: 10.09.2009, 18:54 »
Hey das ist ja super.
Meine Theresa reitet auch in der Nähe von Bad Steben. Wo geht Lady denn?
Hat sich die Frage nach den Kosten erübrigt oder soll ich Resl mal fragen?

:schildi: 48 :biene: 37 :sd: 5

Offline Ruby

  • Administrator
  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 15415
  • Michi(1997) Lady(1998) Ben(2007)
Re: Reitsport
« Antwort #11 am: 10.09.2009, 18:59 »
Danke, aber das hat sich erledigt :)
Sie geht in Hof am Theresienstein. Aber Hof passt ganz gut, dann kann auch der Papa oder Opa am WE mal fahren, wenn sie dort ist. Alles andere wäre von dort aus einfach zu weit weg. Und sie sind ja jedes 2. WE bei Oma, Opa und Papa.
78 :turn: (Sporteinheiten 2017)       2 :engarde: (Sporteinheiten 2018)

Offline Antonia2102

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 1821
Re: Reitsport
« Antwort #12 am: 10.09.2009, 20:53 »
Dort soll es ja auch nicht schlecht sein  ;)

:schildi: 48 :biene: 37 :sd: 5

Offline Ruby

  • Administrator
  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 15415
  • Michi(1997) Lady(1998) Ben(2007)
Re: Reitsport
« Antwort #13 am: 10.09.2009, 21:05 »
Ich glaub, da ist sie gut aufgehoben ;)
78 :turn: (Sporteinheiten 2017)       2 :engarde: (Sporteinheiten 2018)

Offline Antonia2102

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 1821
Re: Reitsport
« Antwort #14 am: 11.09.2009, 13:51 »
Ja das denke ich auch und wenn es ihr gefällt dann sowieso  :lach

:schildi: 48 :biene: 37 :sd: 5