Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
16.01.2019, 13:29

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Aktuelle Threads

Autor Thema: MP3-Player zum Schwimmen  (Gelesen 18293 mal)

Online Ruby

  • Administrator
  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 15414
  • Michi(1997) Lady(1998) Ben(2007)
MP3-Player zum Schwimmen
« am: 08.09.2009, 10:43 »
Hallo,

ich find schwimmen echt schön, aber sooooooooooo langweilig. Beim Fahrradfahren kann ich den MP3-Player mitnehmen und dann geht das gleich viel besser.

Zum Schwimmen gibt es inzwischen auch diverse MP3-Player:
- Speedo
- Dolphin 1 GB
- Dolphini 4 GB

Ich schleiche nun schon unentwegt um diese MP3-Player per Internet herum. Habt ihr Erfahrungen mit solchen Teilen?

Musik zum Schwimmen wäre genial und es wäre nicht mehr so eintönig langweilig! :jepp:
Aber ob die was taugen? Oder gehört das zum Schluss wieder in die Kategorie "Dinge, die ich mir nicht hätte kaufen brauchen".

LG
Ruby
78 :turn: (Sporteinheiten 2017)       2 :engarde: (Sporteinheiten 2018)

Offline momo

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 3593
  • Geduld ist die Kunst nur langsam wütend zu werden
Re: MP3-Player zum Schwimmen
« Antwort #1 am: 08.09.2009, 11:02 »
Also ich hätte da Angst gegen die Wand zu schwimmen :breitgrins:

Wie viel kosten diese Dinger denn? Wenn der Preis nicht zu hoch ist, dann kannst Du es ja mal ausprobieren, notfalls kannst Du ihn ja an Deine Kinder weitergeben, wenn es nicht gefallen sollte ;)

LG momo :inlove:

:nkt: 76 :sd::biene: 40

Online Ruby

  • Administrator
  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 15414
  • Michi(1997) Lady(1998) Ben(2007)
Re: MP3-Player zum Schwimmen
« Antwort #2 am: 08.09.2009, 11:24 »
:lachen: Nein, gegen die Wand schwimm ich nicht :breitgrins:

Für mich ist die Frage, ob das mit den Hörern hinhaut. Manche berichten die drücken, manche mussten sie wohl öfters wieder rein machen - laut Beurteilungen.

Ich hätte ja gern einen Dolphin :rotwerd: 1 GB für 80 € und 4 GB (der Nachfolger) für 115 €.
78 :turn: (Sporteinheiten 2017)       2 :engarde: (Sporteinheiten 2018)

Offline momo

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 3593
  • Geduld ist die Kunst nur langsam wütend zu werden
Re: MP3-Player zum Schwimmen
« Antwort #3 am: 08.09.2009, 11:27 »
Du hast es ja in der Signatur stehen, wann Du ihn bekommst :achja:

:nkt: 76 :sd::biene: 40

Offline sancho

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 3443
Re: MP3-Player zum Schwimmen
« Antwort #4 am: 08.09.2009, 11:31 »
hmmm.....schwer zum sagen ob sich das lohnt....wens wirklich geht sicher eine gute Sache. Allerdings wärs für mich nichts, das nur bis 3m Tiefe geht....und dort beginnt bei mir auch die Frage wie wirklich dicht usw die sind.

Marke Dolphin sagt mir nichts, aber Speedo und Arena sind für Schwimmuntensilien unschlagbar (aussert Badehosen für mich :teifi:)
Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum *kwhwnv*
Fröschli 06/09, Krümelchen 03/2013 und Klopfer Herbst 2016

Offline momo

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 3593
  • Geduld ist die Kunst nur langsam wütend zu werden
Re: MP3-Player zum Schwimmen
« Antwort #5 am: 08.09.2009, 11:33 »
Bestelle ihn Dir doch und probiere dann die Kopfhörer auf während Du den Haushalt managst, dann wirst Du ja sehen, ob die Dinger auch dort bleiben wo sie hingehören :jepp:

:nkt: 76 :sd::biene: 40

Offline fidgety

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 1951
Re: MP3-Player zum Schwimmen
« Antwort #6 am: 08.09.2009, 11:44 »
Also erstmal muss ich sagen, dass ich die Ruhe genieße wenn ich Sport mache. Nur ganz selten nutze ich den MP3 Player zum Laufen. Was so ein Ding im Wasser angeht. Also wenn man Wasser im Ohr hat und dann noch die Höhrer drin, das stell ich mir nicht so prickelnd vor muss ich sagen. Außerdem ist es halt immer so eine Sache nix zu höhren. Ich glaub ich wollte es nicht beim Schwimmen.

Frag doch den Bademeister, ob er Musik anmachen kann  ;)

Online Ruby

  • Administrator
  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 15414
  • Michi(1997) Lady(1998) Ben(2007)
Re: MP3-Player zum Schwimmen
« Antwort #7 am: 08.09.2009, 11:45 »
hmmm.....schwer zum sagen ob sich das lohnt....wens wirklich geht sicher eine gute Sache. Allerdings wärs für mich nichts, das nur bis 3m Tiefe geht....und dort beginnt bei mir auch die Frage wie wirklich dicht usw die sind.

Marke Dolphin sagt mir nichts, aber Speedo und Arena sind für Schwimmuntensilien unschlagbar (aussert Badehosen für mich :teifi:)


Ich zieh ja nur meine Bahnen und will keine 3 m damit tief. ;)


Bestelle ihn Dir doch und probiere dann die Kopfhörer auf während Du den Haushalt managst, dann wirst Du ja sehen, ob die Dinger auch dort bleiben wo sie hingehören :jepp:

Geht eher drum, ob die das im Wasser mitmachen :breitgrins: Ich schwimm immer eine Bahn Brust, eine Bahn Rücken. Wenn ich da bei jeder Bahn nachjustieren muss, wäre das sehr nervig.

Selbst wenn ich sagen würde, dann hab ich halt einen für daheim. Ich hab ja schon 2. Nen iPod und nen SanDisk. Beide gute MP3-Player. Nen 3. für außerhalb des Wassers brauch ich da wirklich nicht mehr. :augenroll:
78 :turn: (Sporteinheiten 2017)       2 :engarde: (Sporteinheiten 2018)

Online Ruby

  • Administrator
  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 15414
  • Michi(1997) Lady(1998) Ben(2007)
Re: MP3-Player zum Schwimmen
« Antwort #8 am: 08.09.2009, 11:48 »
Also erstmal muss ich sagen, dass ich die Ruhe genieße wenn ich Sport mache. Nur ganz selten nutze ich den MP3 Player zum Laufen. Was so ein Ding im Wasser angeht. Also wenn man Wasser im Ohr hat und dann noch die Höhrer drin, das stell ich mir nicht so prickelnd vor muss ich sagen. Außerdem ist es halt immer so eine Sache nix zu höhren. Ich glaub ich wollte es nicht beim Schwimmen.

Frag doch den Bademeister, ob er Musik anmachen kann  ;)

Ich hab dann wirklich das Problem mit der Monotonie. Wenn ich nebenbei was hören kann (ob nun Hörbücher oder Musik ist egal), dann geht das gleich viel besser und vor allem auch länger.

Hab den Unterschied beim Fahrradfahren schon gemerkt.

Bademeister hat manchmal Musik an, aber halt auch nicht immer und meist recht leise.
78 :turn: (Sporteinheiten 2017)       2 :engarde: (Sporteinheiten 2018)

Offline fidgety

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 1951
Re: MP3-Player zum Schwimmen
« Antwort #9 am: 08.09.2009, 11:53 »
Meinst Du denn echt Du kannst Rückenschwimmen, wenn Du noch die Dinger im Ohr hast? Also dann würde ich wirklich lieber den Bademeister fragen, ob er die Musik an/lauter macht.

Offline momo

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 3593
  • Geduld ist die Kunst nur langsam wütend zu werden
Re: MP3-Player zum Schwimmen
« Antwort #10 am: 08.09.2009, 11:58 »
Ich sehe es noch kommen:

"Wir haben das Jahr 2450. Autos gibt es nicht mehr, statt dessen fliegen wir. Tiere gibt es nicht mehr, Fleisch stellen wir künstlich her. Lecker! MP3-Player gibt es nicht mehr, statt dessen haben wir einen implantieren Chip im Hirn!"

Wäre ideal zum Schwimmen :achja:

:nkt: 76 :sd::biene: 40

Online Ruby

  • Administrator
  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 15414
  • Michi(1997) Lady(1998) Ben(2007)
Re: MP3-Player zum Schwimmen
« Antwort #11 am: 08.09.2009, 12:18 »
Ich sehe es noch kommen:

"Wir haben das Jahr 2450. Autos gibt es nicht mehr, statt dessen fliegen wir. Tiere gibt es nicht mehr, Fleisch stellen wir künstlich her. Lecker! MP3-Player gibt es nicht mehr, statt dessen haben wir einen implantieren Chip im Hirn!"

Wäre ideal zum Schwimmen :achja:


:baw:

Bist du ohne MP3-Player unterwegs auf dem Rad?
78 :turn: (Sporteinheiten 2017)       2 :engarde: (Sporteinheiten 2018)

Offline momo

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 3593
  • Geduld ist die Kunst nur langsam wütend zu werden
Re: MP3-Player zum Schwimmen
« Antwort #12 am: 08.09.2009, 12:21 »
Ja, ich liebe es den Gedanken freien Lauf zu lassen ;) Außerdem würde mich die Musik von der Umwelt trennen und ich würde gegen sämtliche Hindernisse prallen, das gäbe einen riesigen Fleck :eusa:

:nkt: 76 :sd::biene: 40

Offline fidgety

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 1951
Re: MP3-Player zum Schwimmen
« Antwort #13 am: 08.09.2009, 12:59 »
Genau, Gedanken freien Lauf lassen und einfach mal nix hören, das kann fast niemand mehr, find ich ziemlich schlimm. Und ehrlich gesagt: Radfahren und MP3 finde ich ziemlich gefährlich (und ist auch verboten).

Online Ruby

  • Administrator
  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 15414
  • Michi(1997) Lady(1998) Ben(2007)
Re: MP3-Player zum Schwimmen
« Antwort #14 am: 08.09.2009, 13:28 »
Ich kann meinen Gedanken eben doch freien Lauf lassen, wenn ich Musik höre. Können viele nicht nachvollziehen, ist aber so. ;)

Ich muss dazu sagen, dass mein Kopf permanent routiert und ich meinen Kopf nie leerlaufen lassen  kann. Hätte ich gern mal. Im Gegenteil bündeln sich meine Gedanken mit Musik wesentlich besser.

Der Psychologe im SPZ erzählte mir nach einem Konzentrationstest bei Michi, dass er bei Ablenkung merklich besser wäre, als wenn es ganz still ist. Er war ziemlich verblüfft und noch verblüffter als er mein schmunzeln sah. Ich kenn das nur zu gut und wenn es still ist, fang ich das summen von Liedern an, wenn ich mich konzentrieren muss. Michi zappelt dann rum. Der Psych meinte, er gebe sich die Impulse damit selbst. Ich soll mein Kind ruhig mit Musik HAs machen lassen. Eine Empfehlung, die er sehr selten gibt ;)

Da ich nur auf einem Ohr nen Stöpsel drin hab, den Verkehr dennoch höre, relativ wenig Straße fahre, find ich das auch nicht schlimm. Wenn ich auf dem Feldweg beidohrig höre, find ich das auch nicht schlimm, denn da bin ich zu 95 % eh allein.
78 :turn: (Sporteinheiten 2017)       2 :engarde: (Sporteinheiten 2018)