Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
21.03.2019, 13:08

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Aktuelle Threads

Autor Thema: Kindersachen verleihen ... ?  (Gelesen 10521 mal)

Offline grün

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 2551
Kindersachen verleihen ... ?
« am: 17.08.2010, 13:07 »
... frage ich grün, warum sie ihn nicht herleihen will?

Will ich ja- die Frage ist nur, ob er dann für unser eventuelles zweites nicht zu sehr abgenutzt ist :denknach:




Abgeteilt aus "Heute"
« Letzte Änderung: 17.08.2010, 13:16 by Rubenslady »



Offline nenya

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 3068
Kindersachen verleihen ... ?
« Antwort #1 am: 17.08.2010, 13:08 »
... bin ich mir unsicher ob ich unseren KiWa herleihen soll :skeptisch:

Nicht wenn du ihn nochmal selbst benutzen willst.... du weißt selbst aus Erfahrung wie es sich anfühlt wenn Kleidung verfleckt zurückgegeben wird. Stell dir vor es kommt dann was an euren Kiwa. Würd ich nicht machen. Vor allem an Nachbarn, Bekannte etc.
-- Ich und Er und Eins (*07), Zwei (*11), Drei (*15)

Svelani

  • Gast
Kindersachen verleihen ... ?
« Antwort #2 am: 17.08.2010, 13:09 »
... bin ich mir unsicher ob ich unseren KiWa herleihen soll :skeptisch:

Ich hätte einen zu verkaufen.  :breitgrins: :flöt:

Offline grün

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 2551
Kindersachen verleihen ... ?
« Antwort #3 am: 17.08.2010, 13:13 »
... bin ich mir unsicher ob ich unseren KiWa herleihen soll :skeptisch:

Ich hätte einen zu verkaufen.  :breitgrins: :flöt:

Was für einen denn? Vielleicht kann ich ihr ja den unterjubeln :breitgrins:

Eigentlich dachte ich immer, dass ich ja gar nicht so empfindlich bin, aber bei Kinderzeug kann ich überraschend krätzig werden :achja:



Svelani

  • Gast
Kindersachen verleihen ... ?
« Antwort #4 am: 17.08.2010, 13:15 »
... bin ich mir unsicher ob ich unseren KiWa herleihen soll :skeptisch:

Ich hätte einen zu verkaufen.  :breitgrins: :flöt:

Was für einen denn? Vielleicht kann ich ihr ja den unterjubeln :breitgrins:

Eigentlich dachte ich immer, dass ich ja gar nicht so empfindlich bin, aber bei Kinderzeug kann ich überraschend krätzig werden :achja:

Den hier: http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/knorr-kinderwagen-sportwagen-blau-orange-gut-erhalten!!/9476229#knorr-kinderwagen-sportwagen-blau-orange-gut-erhalten

Die Anzeige ist aber nicht von mir, hab nur grad keinen anderen Link gefunden.  ;)

Svelani

  • Gast
Re: Heute.....
« Antwort #5 am: 17.08.2010, 13:16 »
Mist, Link funzt nicht....

Es ist ein Knorr Cruiser Kombikinderwagen in blau-orange.

EDIT: Sorry, bitte das hier auch noch verschieben...  :rotwerd:

Offline Ruby

  • Administrator
  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 15414
  • Michi(1997) Lady(1998) Ben(2007)
Re: Kindersachen verleihen ... ?
« Antwort #6 am: 17.08.2010, 13:17 »
Ich bin bei sowas sehr eigen und würde ihn nicht verleihen :rot:

Grad dann nicht, wenn du ihn selbst nochmal nutzen willst.
78 :turn: (Sporteinheiten 2017)       2 :engarde: (Sporteinheiten 2018)

Svelani

  • Gast
Re: Kindersachen verleihen ... ?
« Antwort #7 am: 17.08.2010, 13:19 »

Offline nenya

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 3068
Re: Kindersachen verleihen ... ?
« Antwort #8 am: 17.08.2010, 13:25 »
Also ich denke nicht, dass er nach 2x genutzt zu "abgegrabbelt" ist für ein 3. Kind. Wir haben ja einen gebrauchten und ich weiß nicht wie viele Kinder den schon benutzt haben und er hält ganz sicher noch einige aus  :inlove: Ich denke halt nur das eben auch mal was mit dem Wagen sein kann. Unsachgemäße Behandlung, er wird irgendwo transportiert wo er beschädigt wird, es reißt ein Stück Stoff, eben irgendwas passiert eben damit und dann würdest du dich so ärgern.
Ich mein es ärgert einen ja auch wenn in einem 20€ Babypulli Flecken oder Löcher sind, und bei einem Kiwa der mal 500€ gekostet hat, gleich mehr!

Ich verleihe auch Babysachen an Freundinnen und bis jetzt habe ich keine schlechter Erfahrungen gemacht. Bei den ganz kleinen Sachen gibt es auch ein paar "Unverleihbare", die verlassen nicht mein Haus bis wir mit dem Thema durch sind.

Bei größeren Sachen, habe einer Freundin letzt Gummistiefel und Hosen geliehen sag ich immer: nutz sie, wenn sie kaputt gehen kaufst du sie mir ab. Ich weiß halt, dass man bei einem 2 Jährigen nicht garantieren kann, dass die Hose nicht doch durchgerutscht wird.
-- Ich und Er und Eins (*07), Zwei (*11), Drei (*15)

Offline Antonia2102

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 1821
Re: Kindersachen verleihen ... ?
« Antwort #9 am: 17.08.2010, 13:34 »
Also unseren Kinderwagen usw würde ich auch nicht verleihen.
Klamotten hab ich schon mal verliehen und bin den Sachen ewig hinterhergelaufen als ich mit Alisa schwanger war.... da würde ich nun auswählen wem ich sie geben würde.
Ich hab einer Freundin von mir, die im Dez entbindet, angeboten das sie meine Babysachen haben kann, wenn es ein Mädel wird, aber sonst bin ich zögerlich geworden.
Weis ja nicht ob nicht vielleicht doch noch ein kleines Würmchen sich auf den Weg zu uns macht  ;) :inlove:

:schildi: 48 :biene: 37 :sd: 5

Offline fidgety

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 1951
Re: Kindersachen verleihen ... ?
« Antwort #10 am: 17.08.2010, 18:25 »
Ich würde niemals einen Kiwa, einen Babysitz o.ä. verleihen. Nix, was man so viel nutzt und was man evtl. selbst nochmal nutzen möchte. Ich würde mich in den Hintern beißen, wenn da was dran wäre und ich dann damit rumlaufen müsste. Ich kenne mich, ich würde es dann neu kaufen und dafür ist es mir dann doch zu teuer. Klamotten würde ich Basics verleihen, wo es halt nicht so wild wäre, wenn doch mal was dran kommt. Aber so richtig schöne, teure Sachen wahrscheinlich auch nur an ganz bestimmte Leute. Aber ich bin da auch recht pienzig, nehme selbst auch nur gebrauchte Klamotten und das auch eigentlich fast nur von Leuten die ich kenne... :rotwerd:

Offline Lilly

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 2566
Re: Kindersachen verleihen ... ?
« Antwort #11 am: 17.08.2010, 19:23 »
Ich schließe mich meinen Vorschreiberinnen an, würde solche Sachen wie Kiwa und Autositz auch nicht verleihen.
Die sind ja auch im Dauereinsatz und da wollte ich das nicht.
Würde solche Dinge auch nicht selbst geliehen bekommen, weil ich immer im Hinterkopf hätte, dass ich aufpassen muß...

Bei Klamotten verleihe ich gerne etwas und habe mich selbst sehr gefreut, dass mir meine Kollegin so viele schöne Sachen geliehen hat. Aber klar gibt es auch da "Schätze", die man sich sofort wegpackt.  Gerade bei den Erstlingssachen :inlove:
Meiner Kollegin habe ich zB schon einen Schwung Ersatzbodies gekauft, weil ich die für ihr zweites Kind zu abgetragen fand nachdem auch Helena rausgewachsen war.




Töfchen

  • Gast
Re: Kindersachen verleihen ... ?
« Antwort #12 am: 17.08.2010, 19:33 »
als ich damals mit Antonia schwanger war mussten wir schauen wie wir über die Runden kamen - da gab's überwiegend gebraucht. Von dem her weiss ich, wie froh man sein kann, wenn man geliehen oder geschenkt bekommt.
Aber wenn man natürlich neue Sachen hat und die nicht verleihen will, kann ich es verstehen.

Seit dieser "armen" Zeit hab ich vielleicht da einfach ein anderes Verhältnis dazu :ka:

Offline Littlenightflower

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 2659
Re: Kindersachen verleihen ... ?
« Antwort #13 am: 17.08.2010, 20:12 »
Ích habe nichts gegen gebrauchte Sachen (kaufe ja das meiste auf Basaren), aber ich habe was gegen leihen.
Da habe ich schon mit Büchern und Co schlecht Erfahrungen gemacht.

Ich bekam für Darian auch ein paar Sachen geliehen. Die habe ich vorher fotografiert damit ich dann auch alles wieder zurückgeben kann. Ich habe mich auch kaum getraut die Sachen anzuziehen (Angst vor Flecken etc.).

Ich möchte auch nix verleihen so lange ich die Sachen noch für eine Nr. 2 behalte. Klamotten nutzen sich schon ab. Ich weiß selbst wie schwer es ist manche Flecken wieder raus zu bekommen.
Nr. 2 soll dann nicht total abgetragenen Sachen haben.
Gerade einen KiWa nutzt man doch recht intensiv und da wird ja gerne mal gespuckt etc.

Wenn unsere Kinderplanung abgeschlossen ist dann verleihe ich sicher einige Sachen, allerdings wohl vorwiegend die Sachen die ich nicht für meine Schwägerin aufheben oder verkaufen will.

Offline Didi

  • Newcomer
  • **
  • Beiträge: 10
Re: Kindersachen verleihen ... ?
« Antwort #14 am: 10.01.2011, 11:45 »
Ich kann mich hier eigentlich auch nur anschließen. Solange ein zweites Kindelein in Planung ist, würde ich den Kinderwagen auch nicht verleihen. Ich finde, das kann man dann auch niemandem verübeln! Wenn die eigene Kinderplanung allerdings abgeschlossen ist, dann würde an bestimmte Leute vermutlich sogar verschenken.

Viele Grüße!