Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
21.03.2019, 13:03

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Aktuelle Threads

Autor Thema: rasch aufeinanderfolgende Kinder-Geburtstage  (Gelesen 7466 mal)

Offline Kampfkuh

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 2831
  • Chef der Monster-AG
rasch aufeinanderfolgende Kinder-Geburtstage
« am: 28.02.2012, 15:28 »
Ruby, heute war Kindergeburtstag für Conner, nächste Woche Montag ist Shannons Geburtstag, den sie auch im KiGa feiert; Freitag ist dasnn IHR Kindergeburtstag zu Hause und Samstag kommt die Schwiegerfamilie. :umfall:
Ich könnte schreien! Welcher Idiot kam nur auf die Idee, die Kinder mit gleichem ET zu zeugen!  :skeptisch:

Muepfel, ich hoffe, bei dir lief es heute besser  :wave: (PN kommt, sobald ich durchatmen kann!)

Ich mach heute nix mehr! Obwohl es eigentlich sehr schön und harmonisch war heute  :inlove:



Abgeteilt aus "Haushaltsfred"
Ruby
« Letzte Änderung: 29.02.2012, 16:42 by Rubenslady »
LG,  :muh:

Offline Muepfel

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 3474
rasch aufeinanderfolgende Kinder-Geburtstage
« Antwort #1 am: 28.02.2012, 16:48 »
@Muh: oh da habt ihr echt volles Programm. Wünsch dir starke Nerven.

bisher hab ich hier noch nichts geschafft. Terrorzwerg sei Dank.

Offline grün

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 2551
rasch aufeinanderfolgende Kinder-Geburtstage
« Antwort #2 am: 28.02.2012, 20:24 »
Ruby, heute war Kindergeburtstag für Conner, nächste Woche Montag ist Shannons Geburtstag, den sie auch im KiGa feiert; Freitag ist dasnn IHR Kindergeburtstag zu Hause und Samstag kommt die Schwiegerfamilie. :umfall:
Ich könnte schreien! Welcher Idiot kam nur auf die Idee, die Kinder mit gleichem ET zu zeugen!  :skeptisch:


Du machst mir Angst  :skeptisch:



Offline Lilly

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 2566
rasch aufeinanderfolgende Kinder-Geburtstage
« Antwort #3 am: 28.02.2012, 21:21 »
Da sehe ich ja schon mal was mich erwartet... :umfall:




Offline Kampfkuh

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 2831
  • Chef der Monster-AG
rasch aufeinanderfolgende Kinder-Geburtstage
« Antwort #4 am: 29.02.2012, 07:09 »
Wenn ihr glaubt, DAS ist schon viel, dann wartet mal nächstes Jahr ab! Da ist Conner auch im KiGa und BEIDE wollen ihre Feier haben. Da bedeutet dann pro Kind bis zu 4x feiern/backen/Stress :umfall:

Conner: KiGa, Familie (evtl. x2), Kindergeburtstag
Shannon: KiGa, Familie (evtl. x2), Kindergeburtstag

Im schlimmsten Fall halte ich sogar die Familien auseinander. Im Prinzip feiert also jedes Kind 2x mit Familie. DIeses Jahr habe ich aber gesplittet und meine Familie zu Conners Geb. eingeladen, Schwiegerfamilie kommt dann bei Shannons.

Na? Beruhigt euch das?  :zunge4: Nicht? Dachte ich mir. Ich habs mir damals so schön zurechtgelegt, "ach ja, da kann man ja zusammen feiern"  :augenroll: - aber daß die Kinder das nicht wollen und es auch nicht wirklich praktikabel ist mit mindestens 10 Kindern im Alter von 1-5 - daran dachte ich bequemerweise nicht  :skeptisch:
LG,  :muh:

Offline Ruby

  • Administrator
  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 15414
  • Michi(1997) Lady(1998) Ben(2007)
rasch aufeinanderfolgende Kinder-Geburtstage
« Antwort #5 am: 29.02.2012, 10:07 »
Warum machst du die Familien getrennt? Bisher hab ich bei Ben sogar Fam und Kinder-Geb an einem Tag gemacht :rotwerd: Aber er wollte keinen großen Besuch. Es kamen dann immer meine Freundin mit ihren beiden und auch Bens Cousin. Dieses Jahr plant er schon seit diversen Wochen und da werde ich auch 2 Feiern machen ;)


Liste von gestern ist alles fertig geworden :topp1:

Heute bin ich bisher faul :flöt: Aber ich leg dann bald los. Irgendwie will ich noch was machen heute :keule: Und wenns sowas wie Klamotten aussortieren ist.
78 :turn: (Sporteinheiten 2017)       2 :engarde: (Sporteinheiten 2018)

Svelani

  • Gast
rasch aufeinanderfolgende Kinder-Geburtstage
« Antwort #6 am: 29.02.2012, 11:25 »
Dieses Jahr plant er schon seit diversen Wochen...

Muss am Alter liegen. Sven plant schon seit Januar (seit Lars gefeiert hat) seinen Kindergeburtstag im August.  :lach

Offline Ruby

  • Administrator
  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 15414
  • Michi(1997) Lady(1998) Ben(2007)
rasch aufeinanderfolgende Kinder-Geburtstage
« Antwort #7 am: 29.02.2012, 11:28 »
Dieses Jahr plant er schon seit diversen Wochen...

Muss am Alter liegen. Sven plant schon seit Januar (seit Lars gefeiert hat) seinen Kindergeburtstag im August.  :lach

Ben plant seit Dezember für den Geburtstag im Mai :breitgrins: ;)
78 :turn: (Sporteinheiten 2017)       2 :engarde: (Sporteinheiten 2018)

Töfchen

  • Gast
rasch aufeinanderfolgende Kinder-Geburtstage
« Antwort #8 am: 29.02.2012, 16:07 »
Muh, das kenne ich

Familiengeburtstag, Kindergeburtstag, Schulgeburtstag insgesamt 6 x in 2 Wochen. Und neeeiiiinn es ist nicht Adventszeit mit diversen Weihnachtsfeiern, hier ein Plätzchenteller, dort Kinderpunsch usw.

Offline Littlenightflower

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 2659
rasch aufeinanderfolgende Kinder-Geburtstage
« Antwort #9 am: 29.02.2012, 16:09 »
Bei mir hatten ja auch beide den gleichen ET, aber dadurch das der Große später und die Kleine früher dran sind es wenigstens 14 Tagen zwischen beiden Geburtstagen.

Die Familie lade ich zusammen ein und über den KiGa habe ich bisher nicht nachgedacht. Beide Geburtstag liegen so oder so in den Ferien. Bisher war er auch noch zu keinem Geburtstag vom KiGa eingeladen. Ich sehe mich da also noch nicht so in der Pflicht.  :achja:

Bei uns kommt dafür die Nachbarschaft dazu. Da sind auf jeden Fall auch 2-3 Kids die einladen will und muss und dann doch die alte Krabbelgruppe. Da haben jetzt alle auch noch das 2...  :augenroll:

Ich würde auch gerne mal wieder hier mitmachen, aber irgendwie bin ich so antriebslos.  :baw:

Offline Ruby

  • Administrator
  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 15414
  • Michi(1997) Lady(1998) Ben(2007)
Re: rasch aufeinanderfolgende Kinder-Geburtstage
« Antwort #10 am: 29.02.2012, 16:44 »
Ich hab das Thema abgeteilt ;)


@Little
Sammelgeburtstagsfeier für die Familie? Würd mich als Kind ab einem gewissen Altern stören :rot: Denn man hat Geburtstag. Alle anderen Tage, die gefeiert werden, muss man teilen, nur den Geburtstag nicht. Der gehört einem ganz alleine. ;)

Vielleicht im 1. Jahr noch ok, aber ab dem 2. spätestens 3. Geburtstag würde ich jedem Kind seinen eigene(n) Feiern gönnen.
78 :turn: (Sporteinheiten 2017)       2 :engarde: (Sporteinheiten 2018)

Offline Littlenightflower

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 2659
Re: rasch aufeinanderfolgende Kinder-Geburtstage
« Antwort #11 am: 29.02.2012, 16:58 »
Oh ich hab mich da wohl falsch ausgedrückt. Es bekommt schon jeder seine eigene Feier, aber nicht getrennt in Schwiegerfamilie und eigene Familie. Eben die ganze Familie zusammen. In der Regel sind das die 4 Großeltern und manchmal noch die Cousine. Der Rest 2 Onkel und 2 Tanten und ein Cousin haben meistens unter der Woche keine Zeit, aber da feiere ich trotzdem nicht noch mal extra am Wochenende.

Beim Großen hatte ich dann einen Tagen später die Freunde da und bis zu 1 Woche später die Krabbelgruppe. Das reicht mir dann auch echt.  :skeptisch: Mit zunehmendem Alter muss man ja auch immer mehr Programm bieten.  :augenroll:

Offline Ruby

  • Administrator
  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 15414
  • Michi(1997) Lady(1998) Ben(2007)
Re: rasch aufeinanderfolgende Kinder-Geburtstage
« Antwort #12 am: 29.02.2012, 17:03 »
Oder ich habs falsch verstanden :rot:

Nee, Familie einen Tag - pro Kind ;) - reicht völlig aus. Bei uns kommen da eh "nur" Großeltern, Ur-Großeltern und Paten. Und dann gibts noch den Kinder-Geburtstag.
78 :turn: (Sporteinheiten 2017)       2 :engarde: (Sporteinheiten 2018)

Offline grün

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 2551
Re: rasch aufeinanderfolgende Kinder-Geburtstage
« Antwort #13 am: 29.02.2012, 19:09 »
Also ich fürchte meine Kinder werden nur einen gemeinsamen Familiengeburtstag haben. Die nächsten Verwandten sind meine Eltern (330km weg), dann kommt immer noch meine Schwester aus der Nähe von Köln (über 700km). Da die Kinder innerhalb von 5 Tagen Geburtstag haben bin ich mir sicher, dass die Familiengäste nicht zweimal anreisen werden. Ob das den Kindern jetzt gefällt oder nicht- aber sie kennen es dann ja auch nicht anders. ;)



Svelani

  • Gast
Re: rasch aufeinanderfolgende Kinder-Geburtstage
« Antwort #14 am: 29.02.2012, 19:18 »
Wir feiern alle Geburtstage zusammen mit beiden Familien einmal im Jahr.  :achja:
Da gibt´s dann ein Grillfest.

Im Winter mögen die hier nicht anrollen. Da haben allein schon 3 von uns Geburtstag.
Daher haben wir das zur Zufriedenheit aller so geregelt, dass es dann im Sommer eben ein großes Fest gibt.

Mit den Kindergeburtstagen ist das was anderes. Die werden natürlich pro Kind am jeweiligen Geburtstag gefeiert.