Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
17.01.2019, 20:16

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Aktuelle Threads

Autor Thema: Hobbys der Kids  (Gelesen 17229 mal)

Offline Muepfel

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 3474
Re: Hobbys der Kids
« Antwort #15 am: 10.09.2012, 21:52 »
Also bei unserem Kleinen zeichnet es sich schon ab, das er wohl mal Fussball spielen wird (er will jetzt schon bei den Bambinis (ab 4 J.) mittrainieren, darf aber net.
Und musikalisch ist er auch sehr (hat er von meinem Mann). War auch schon im Musikgarten während der Elternzeit von meinem Mann. Das werden wir wohl ab nächstem Jahr auch wieder machen und schauen wie es ihm gefällt.
Er macht aber echt mit allem Musik, kann schon den Rhytmus halten bei einfacheren Sachen und singt ziemlich viel.

Offline Ruby

  • Administrator
  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 15414
  • Michi(1997) Lady(1998) Ben(2007)
Re: Hobbys der Kids
« Antwort #16 am: 23.01.2013, 13:35 »
Ich zieh mal den Fred wieder raus.

Bei der Regel max 2 Hobbys, gings mir vor allem auch um die Zeit der Kids. Wenn sie vor Terminen nur so eingespannt sind und keine Zeit für spielen haben, läuft was falsch.



Da muss ich wohl revidieren. Lady hat nun 3 Hobbys.
Donnerstag hat sie Klavierunterricht und Freitag geht sie zum Reiten. Montag hat sie nun noch Karate dazu bekommen. Eigentlich trainieren sie 2 x die Woche (Mo + Do), aber Lady will erstmal mit Montag anfangen.

Sie hat das von ihrer Patin zum Geb geschenkt bekommen. Sie hat einen Selbstverteidigungskurs für Lady gesucht und hat den Karateverein gefunden. Der macht überwiegend Karatetechniken, die aber ja auch zur Selbstverteidigung taugen können. Insgesamt hoffe ich aber, dass sie ihr Selbstbewusstsein damit aufbauen kann und im Notfall einfach im Kopf hat "Ich kann mich wehren". Ob es dann wirklich die Techniken sind, ist dann egal. Aber sie hätte vielleicht im Kopf, dass sie es überhaupt KANN und dann nicht wie festgewurzelt gar nichts macht. Bisher macht es ihr sehr viel Spass und sie will dabei bleiben. Schauen wir mal.

Michi hat weiterhin "nur" Bogenschießen. Allerdings ist ihm gestern eingefallen, er könnte ja jetzt Dienstag und Freitag trainieren.

Ben geht in Trommeln. Er stellt sich gut an und es macht ihm Spass. Ich hatte mich mit der Musiklehrerin unterhalten, ab wann es sinnvoll ist, auf Schlagzeug zu gehen, aber das wäre wohl erst mit 7 oder 8 Jahren. Ob er mir aber solang in dem Rhythmix-Kurs aushält, wage ich zu bezweifeln. Sie lernen hier die Noten-Längen kennen und Trommeln zu Liedern. Noch 2 Jahre ist aber sehr sehr lang dafür.

Momentan hab ich das Gefühl, ich verwende viel viel meiner Zeit für die Hobbys meiner Kinder. Ben hat noch Ergo dazu, wofür ich ja auch fahren muss. So hat Lady 3 Termine und die anderen beiden 2 Termine in der Woche. Das ist in 5 Tagen 7 x die Kinder irgendwohin fahren, da warten oder dann wieder abholen.

Wie schaut's bei euch inzwischen mit den Hobbys der Kids aus?
78 :turn: (Sporteinheiten 2017)       2 :engarde: (Sporteinheiten 2018)

Svelani

  • Gast
Re: Hobbys der Kids
« Antwort #17 am: 23.01.2013, 13:46 »
Bei uns sind es zwei Hobbys weniger: Sven geht nicht mehr zum Flöten und vom Fußball hab ich die beiden auch abgemeldet. Muss aber dazu sagen, dass sie nicht traurig oder sauer deswegen waren.  ;)

Sven geht jetzt noch ins Kinderturnen, was ihm auch super viel Spaß macht.
Mit dem Flöten probieren wir es evtl. nächstes Jahr nochmal.

Lars geht weiterhin zum Flöten und zum Geräteturnen.

Nils spielt leidenschaftlich Trompete. Zusätzlich zum Privatunterricht geht er jetz auch noch alle 14 Tage zum Jugendorchester des Musikvereins.

Obwohl es sich in Grenzen hält, kommt es mir trotzdem so vor, als wäre ich ständig mit dem Auto unterwegs.

So, ich geh jetzt mal Nils vom Trompetenunterricht abholen.... :konfus:

Offline franzidunkel

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 1776
Re: Hobbys der Kids
« Antwort #18 am: 23.01.2013, 14:19 »
Hier ist auch schon ein Mama-Taxi, dabei sind meine noch so klein...
Annika hat 1-2mal pro Woche Musikschule, einmal das Musizierkarusell zum Austesten, einmal Musikalischer Grundunterricht. Je nach Instrument findet beides am Donnerstag oder eben Mo und Do statt.
Das Turnen haben wir aufgehört, das war immer Dienstags, aber da reicht die Altersspanne von 6 bis 16 und es sind immer unheimlich viele Kinder in der Halle. Da ging die meine immer komplett unter und ohne direkte  Freundin gefiel es ihr gar nicht mehr.

Nun möchte ich eine sportliche Alternative für sie suchen oder es im nächsten Jahr nochmal probieren, denn das Turnen an sich gefiel ihr schon gut. Eine Akrobatikgruppe wäre jedoch ideal für sie.

Der Zwerg geht mit mir in zwei Spielgruppen und zum MuKiTu. Das reicht.  :augenroll:





Offline Littlenightflower

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 2659
Re: Hobbys der Kids
« Antwort #19 am: 23.01.2013, 14:38 »
Ich muss ja zugeben, dass die Kleine bisher ziemlich zurück stecken musste. Ab und zu gehe ich eine Krabbelgruppe und wir haben 3 Baby-Schwimm-Kurse und PEKIP gemacht. Das ist allerdings auch schon mehr als 6 Monate her.
Momentan suche ich einen Turnkurs für die Kleine, einen weiterführenden Turnkurs für den Großen ab Sommer und einen Schwimm-Folge-Kurs für ihn.

Das ist allerdings alles nicht so einfach weil ich ab September wieder arbeiten will. Einige Kurse für den Großen sind auch erst abends um 18 Uhr und das finde ich in dem Alter schon sehr spät. Also such und such ich...
Musikschule hat der Große zum Glück im KiGa. Einmal die Woche zum Turnen muss ich ihn aber fahren und eben einmal zum Schwimmen.

Die Taxifahrerei nervt mich jetzt schon...  :augenroll:

Offline grün

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 2551
Re: Hobbys der Kids
« Antwort #20 am: 23.01.2013, 18:41 »
Bei uns hält sich das Taxi noch in Grenzen, wäre aber auch schwierig, weil Anna ja noch so lange mittags schläft. Ben geht donnerstags ins Kinderturnen, ab dieser Woche hier am Ort, vorher noch dort wo wir früher gewohnt haben.
Sonst macht er nix- außer jeden Tag einen anderen Spieltermin auszumachen  :lachen: :wave:

Allerdings gab/ gibt es bei uns immer wieder Blockkurse dazwischen wie der Skikurs im Dezember, der Schwimmkurs Ende Februar und dann wünscht er sich noch einen Eishockey-Grundkurs. Allerdings haben sie unser Eisstadion vor zwei Wochen wegen der Statik geschlossen und der Ausweichkurs ist 15km von hier samstags um 7.45Uhr am Morgen... und das muss wirklich nicht sein  :achja:



Offline sancho

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 3443
Re: Hobbys der Kids
« Antwort #21 am: 23.01.2013, 20:11 »
N geht nur ins Englisch und ab dem Sommer möchte sial ins Tanzen und ins Schwimmen muss sie, das finde ich Pflicht bis sie das kann  :rotwerd:

Mit dem Baby werde ich wie mit ihr nichts machen bis sicher 3  ;)

Mal sehen wie das weitergeht, aber ab sicher 8 kann sie mit dem Bus alleine gehen oder per Velo.
Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum *kwhwnv*
Fröschli 06/09, Krümelchen 03/2013 und Klopfer Herbst 2016

Offline Muepfel

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 3474
Re: Hobbys der Kids
« Antwort #22 am: 23.01.2013, 20:22 »
Unser Großer geht bis jetzt nur ins Kinderturnen bei uns im Dorf.

Wenn es sich mit dem Kleinen alles eingespielt hat und wir umgezogen sind, schauen wir noch wg. was musikalischem im Nachbarort und zum Schwimmen will er wieder.

Offline Lilly

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 2566
Re: Hobbys der Kids
« Antwort #23 am: 23.01.2013, 20:53 »
Helena geht ins Tanzturnen und macht gerade wieder einen Schwimmkurs.
Mit Magnus gehe ich zur Krabbelgruppe und ins Babyschwimmen. Wenn seine Aktivitäten auch mal nachmittags sind, stelle ich mir das mitunter auch recht stressig vor. Wobei wir eigentlich alles hier im Ort machen.
Aber auch wenn das Turnen mittlerweile ohne Eltern ist - diese Stunde ist ja nichts.

@Ruby und Sve:
Sind die Aktivitäten bei euren Großen denn irgendwo außerhalb? Ich denke mir und hoffe, dass sie doch irgendwann auch selbst zum Sport und Co. laufen oder mit dem Rad fahren...

@grün: Eishockey? Ist ja cool. :starwars:  :breitgrins:




Offline Ruby

  • Administrator
  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 15414
  • Michi(1997) Lady(1998) Ben(2007)
Re: Hobbys der Kids
« Antwort #24 am: 23.01.2013, 21:15 »
Bei uns ist nur Klavier im Dorf. Für alles andere fahre ich mind. 10 km einfach. Auch für Ergo.

Schwimmkurs überleg ich auch die ganze Zeit schon. Im Herbst hab ich einen verpasst. Nun fängt sein KiGa-Freund einen an und ich überleg, ob ich ihn da mitmachen lasse. Michi und Lady waren im Schwimmverein 1 x wöchentlich und konnten es irgendwann. Beide mit 5. Bei Ben hatte ich irgendwie keine Lust auf noch eins 1 x wöchentlich :rotwerd:  Bei Michi und Lady waren a uch viele aus dem KiGa, was damals nochmal ein ganz anderer Anreiz war.

Eishockey find ich auch cool :topp1: Michi wollte das mal kurz, aber dafür müssen wir hier richtig fahren. Und das war mir zu weit.
78 :turn: (Sporteinheiten 2017)       2 :engarde: (Sporteinheiten 2018)

Offline sancho

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 3443
Re: Hobbys der Kids
« Antwort #25 am: 23.01.2013, 21:27 »
Schwimmen ist für mich halt kein Wunschkonzert sondern wortwörtlich üblebenswichtig. Daher stellt sich diese Frage hlt nicht ;-)
Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum *kwhwnv*
Fröschli 06/09, Krümelchen 03/2013 und Klopfer Herbst 2016

Offline Ruby

  • Administrator
  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 15414
  • Michi(1997) Lady(1998) Ben(2007)
Re: Hobbys der Kids
« Antwort #26 am: 23.01.2013, 21:31 »
Da geb ich dir absolut recht. Für mich ist nur die Frage: Schwimmkurs oder Schwimmverein ;)
78 :turn: (Sporteinheiten 2017)       2 :engarde: (Sporteinheiten 2018)

Offline sancho

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 3443
Re: Hobbys der Kids
« Antwort #27 am: 23.01.2013, 21:39 »
Zums lernen: Kurs. wens gefällt und als Hobby gewählt wird dann Verein  ;)
Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum *kwhwnv*
Fröschli 06/09, Krümelchen 03/2013 und Klopfer Herbst 2016

Offline Antonia2102

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 1821
Re: Hobbys der Kids
« Antwort #28 am: 23.01.2013, 22:47 »
Bei uns ist alles Freitag......

Antonia geht von 16-17 Uhr in Handball, hier im Ort und Alisa geht von 17-18 Uhr in die Purzelgarde im Nachbarort.... doof ist es wenn Thomas Spätschicht hat, weil ich dann zur gleichen Zeit an zwei Orten sein muss, aber bis jetzt fand sich immer jemand der mir da ausgeholfen hat.  :topp1:

Antonia hatte noch Mittwochs Malkurs, aber das wurde ihr jetzt zuviel, da sie Donnerstag noch Logo hat.... Nun eben nur noch Logo und Handball

:schildi: 48 :biene: 37 :sd: 5

Svelani

  • Gast
Re: Hobbys der Kids
« Antwort #29 am: 24.01.2013, 07:31 »
@Ruby und Sve:
Sind die Aktivitäten bei euren Großen denn irgendwo außerhalb? Ich denke mir und hoffe, dass sie doch irgendwann auch selbst zum Sport und Co. laufen oder mit dem Rad fahren...

Das meiste ist hier im Ort und im Sommer lauf ich da auch mit den Jungs hin bzw. Lars läuft auch schon alleine zum Flöten.
Zur Sporthalle müssen sie ziemlich lang an der Hauptstraße entlang, daher fahr ich sie ober wir laufen zusammen.

Trompetenunterricht findet im Nachbarort statt. Und zwar zu so einer doofen Uhrzeit, dass Nils direkt nach der Schule dort aus dem Bus aussteigen muss und wir machen dann "Taschentausch" (Trompetenkoffer gegen Schulranzen). Eine halbe Stunde später muss ich ihn wieder abholen, weil kein Bus fährt. Im Sommer fährt er dann natürlich mit dem Fahrrad zurück, was ich ihm einfach im Kofferraum mitbringe (Bus sei Dank!  :breitgrins: ).