Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
17.07.2019, 15:18

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Aktuelle Threads

Autor Thema: Wieviel gebt ihr für Kindergeburtstagsgeschenke aus?  (Gelesen 7953 mal)

Svelani

  • Gast
Mich würde das einfach mal interessieren, weil ich echt erstaunt über die Geschenke, die Lars von seinen Kumpels bekam, war.
Ob besonders teuer oder besonders günstig, verrate ich euch später.  ;)

Offline sancho

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 3444
Re: Wieviel gebt ihr für Kindergeburtstagsgeschenke aus?
« Antwort #1 am: 27.01.2013, 14:22 »
Kommt für mich drauf an wer es ist. Also ein Kind das ich mag und wir oft sehen und nicht nur geburi mehr als nur bei der einen Einladung. Und auch je nachdem was ich weiss für was sich das Kind interessiert. Also zwischen 10-30 CHF. Bei n Geschenken wars bisher gleich. Sind aber natürlich noch nicht die klassischen geburis.
Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum *kwhwnv*
Fröschli 06/09, Krümelchen 03/2013 und Klopfer Herbst 2016

Offline Littlenightflower

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 2659
Re: Wieviel gebt ihr für Kindergeburtstagsgeschenke aus?
« Antwort #2 am: 27.01.2013, 14:38 »
Wir geben ca. 10.-€ aus.

Ich finde für den Betrag bekommt man schon ganz gute Sachen.

Svelani

  • Gast
Re: Wieviel gebt ihr für Kindergeburtstagsgeschenke aus?
« Antwort #3 am: 27.01.2013, 14:42 »
Kommt für mich drauf an wer es ist. Also ein Kind das ich mag und wir oft sehen und nicht nur geburi mehr als nur bei der einen Einladung. Und auch je nachdem was ich weiss für was sich das Kind interessiert. Also zwischen 10-30 CHF. Bei n Geschenken wars bisher gleich. Sind aber natürlich noch nicht die klassischen geburis.

Es geht mir einfach um die typischen Kindergeburtstage von Schul- oder Kigafreunden.  ;)

Offline sancho

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 3444
Re: Wieviel gebt ihr für Kindergeburtstagsgeschenke aus?
« Antwort #4 am: 27.01.2013, 14:48 »
Mir schon klar, aber in der KiTa sind das ja oft auch noch Freundschaften die wir mit den Eltern haben, darum der Unterschied. Sie war aber auch schon nur eingeladen ohne das sonst Kontakt besteht und dann eben so um die 10-15 Euro.
Und das war auch das was sie bekam von den Kindern die eine reine KiTa-Freundschaft sind.
Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum *kwhwnv*
Fröschli 06/09, Krümelchen 03/2013 und Klopfer Herbst 2016

Offline Lilly

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 2566
Re: Wieviel gebt ihr für Kindergeburtstagsgeschenke aus?
« Antwort #5 am: 27.01.2013, 14:50 »
Also bei Gemeinschaftsgeschenken (zB Krabbelgruppe) haben wir bisher immer 5€/Person gemacht.
Ansonsten läuft es meist auf ca. 10€ hinaus, bei engeren Kontakten auch mal mehr.




Offline grün

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 2551
Re: Wieviel gebt ihr für Kindergeburtstagsgeschenke aus?
« Antwort #6 am: 27.01.2013, 15:45 »
Auch so um die 10€. Ich war aber auch platt wie unterschiedlich die Geschenke bei Ben ausgefallen sind. Zwischen 5 und bestimmt um die 25€ war da alles dabei....



Offline Ruby

  • Administrator
  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 15415
  • Michi(1997) Lady(1998) Ben(2007)
Re: Wieviel gebt ihr für Kindergeburtstagsgeschenke aus?
« Antwort #7 am: 27.01.2013, 16:27 »
Ich lieg meist zwischen 10 und 15 €. Je nachdem was es ist und auf welchen Geburtstag es geht.
78 :turn: (Sporteinheiten 2017)       2 :engarde: (Sporteinheiten 2018)

Offline nenya

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 3068
Re: Wieviel gebt ihr für Kindergeburtstagsgeschenke aus?
« Antwort #8 am: 28.01.2013, 13:12 »
Um die 10,-€ es kommt aber auch auf die Idee an. Wenn es jetzt ein Spiel ist für 8 ist okay oder ein Lego für 12. es muss halt zum Kind passen. Ich finde die Kids haben eh zu viel und ich erwarte auch nicht das Valentin Mords Zeugs bekommt.
-- Ich und Er und Eins (*07), Zwei (*11), Drei (*15)

Offline Littlenightflower

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 2659
Re: Wieviel gebt ihr für Kindergeburtstagsgeschenke aus?
« Antwort #9 am: 28.01.2013, 13:41 »
Ich muss allerdings auch sagen, dass ich auf Kindergeburtstage wo kein großer Kontakt besteht bzw. wo kein wirkliches Interesse von meinem Kind besteht nicht mehr gehe.

1. will ich mich nicht verpflichtet fühlen alle diese Kinder auch einzuladen  (ich lade eh nur die Kinder ein die meine Kinder dabei haben wollen) und
2. ist mir das echt zu teuer.

Bei der KraGru vom Großen haben wir uns immer beschenkt und eingeladen. 5 andere Kinder waren dann 50.-€. Dann haben die alle noch ein 2. Kind bekommen und dann waren wir schon bei 100.-€. Dazu kommen noch Freunde und Nahbarskinder und ich habe ich ehrlich gesagt keine Lust 150.- 200.-€ p.J. für Kindergeburtstagsgeschenke auszugeben. Das war auch alles nur im Umfeld vom Großen. Dazu kommt ja jetzt noch die Kleine.
Bei ihr habe ich das mit Geschenekn in der neuen KraGru gleich mal abgestellt. Geburtstage mit Freunden feieren wir auch erst wenn sie in den KiGa kommt.  :rotwerd:

@Sancho: Ich finde bis 15.-€ wenn sonst kein Kontakt besteht schon sehr viel. Bald hast du dann ja auch 2 und das summiert sich.

Svelani

  • Gast
Re: Wieviel gebt ihr für Kindergeburtstagsgeschenke aus?
« Antwort #10 am: 28.01.2013, 13:52 »
Ob besonders teuer oder besonders günstig, verrate ich euch später.  ;)

Dann mal die Auflösung...  :breitgrins:
Lars hat 4 Klassenkameraden eingeladen, von denen er 3 jetzt erst in der Schule kennengelernt hat. Den anderen kannte er schon aus dem Kiga und die beiden sind gut befreundet.
Er bekam ausschließlich Geschenke im Wert von 15-20 €!  :glubsch: Das fand ich echt (zu) viel!

Ich kaufe für Kindergeburtstage Geschenke im Wert von ca. 10 €. Mehr finde ich übertrieben, genau aus den Gründen, die Little genannt hat. Das sind oft 5-7 Geburtstage im Jahr - pro Kind!


Offline Ruby

  • Administrator
  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 15415
  • Michi(1997) Lady(1998) Ben(2007)
Re: Wieviel gebt ihr für Kindergeburtstagsgeschenke aus?
« Antwort #11 am: 28.01.2013, 14:00 »
Mir geht es da wirklich so wie nenya. Es kommt stark aufs Geschenk an. Manchmal reichen die 10 € dann eben nicht wirklich und ich lieg dann bei 12 oder 13 €. Das find ich aber auch nicht schlimm.

Meine Kinder werden aber auch nicht auf zig Geburtstage im Jahr eingeladen. Ben bei seinem KiGa-Freund, Lady bei ca. 3 Geburtstagen im Jahr und bei Michi ist es auch 1 Geburtstagseinladung.

Ben und Michi noch je bei einem Cousin, wo ich aber preislich genauso viel ausgebe.

Es hält sich also wirklich in Grenzen und da wo sie eingeladen sind, ist ein guter Kontakt da. Da kann es dann auch über 10 € gehen. Wir haben ca. 7-8 Geburtstagseinladungen im Jahr.

Was ich aber inzwischen grundsätzlich weglasse, sind die Süßigkeiten, die man so gern noch dazu legt.
78 :turn: (Sporteinheiten 2017)       2 :engarde: (Sporteinheiten 2018)

Offline sancho

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 3444
Re: Wieviel gebt ihr für Kindergeburtstagsgeschenke aus?
« Antwort #12 am: 28.01.2013, 14:12 »

@Sancho: Ich finde bis 15.-€ wenn sonst kein Kontakt besteht schon sehr viel. Bald hast du dann ja auch 2 und das summiert sich.

Ich glaube du musst beachten, dass einiges zB Bücher bei uns teurer sind. Darunter findest du eigentlich kein schlaues Buch oder kleines Spiel oder so.
Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum *kwhwnv*
Fröschli 06/09, Krümelchen 03/2013 und Klopfer Herbst 2016

Offline franzidunkel

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 1776
Re: Wieviel gebt ihr für Kindergeburtstagsgeschenke aus?
« Antwort #13 am: 28.01.2013, 16:21 »
Ich gebe bisher meistens zwischen 5 und 10 Euro aus. Die kleinen (Reise) Spiele sind meist für 7-8 Euro zu haben, die verschenke ich gerne. Oder Siku-Autos und einen Badezusatz z.B.
Meine Große scheint aber sehr beliebt zu sein, denn auf rund 8 Einladungen pro Jahr kommt sie schon alleine bisher.  :glubsch:
Wobei sich das mit der Schule nun wahrscheinlich verringert, da es nicht viele Mädchen in der Klasse sind und die Jungs sind alle irgendwie anders als die im Kiga.
Der Kleine feiert noch keinen Kindergeburtstag, das reicht ab dem Kindergarten. Für die Krabbelgruppe backe ich einen Kuchen, das muss reichen, sonst ufert das doch nur noch aus. Ich beschenke ja auch nicht meine Arbeitskollegen...