Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
24.05.2018, 17:56

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Aktuelle Threads

Autor Thema: Kinofilme für Kinder  (Gelesen 13922 mal)

Offline Kasi

  • Friend
  • ***
  • Beiträge: 340
Re: Kinofilme für Kinder
« Antwort #15 am: 30.05.2014, 22:05 »
War jemand von euch in dem neune Petterson und Findus? Die Bücher sind bei uns ja schon lange immer wieder groß im Rennen. "Kuddelmuddel mit Petterson und Findus" haben wir auf DVD. Mittlerweile schaut Simon ihn ganz gerne, wobei es immer noch Stellen gibt, wo er sich die Augen und Ohren zuhält. Er hat seit dem ersten Petterson und Findus Buch Angst vor dem Fuchs, dem Dachs und dem Hecht...

Ich habe mir vorhin den Trailer angesehen und könnte mir eigentlich gut vorstellen, es mal zu probieren (mich interessiert er auf jeden Fall ;-) )

LG Trine





Offline grün

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 2551
Re: Kinofilme für Kinder
« Antwort #16 am: 30.05.2014, 22:45 »
Ben war mit Mr green in Petterson und Findus und beide waren begeistert! :wave:



Svelani

  • Gast
Re: Kinofilme für Kinder
« Antwort #17 am: 15.08.2014, 10:36 »
Wir gucken heute "Drachenzähmen leicht gemacht 2".
Teil 1 haben wir im TV gesehen und dann kommt ja auch immer noch die Serie dazu. Die Jungs freuen sich jedenfalls drauf.

Offline Littlenightflower

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 2651
Re: Kinofilme für Kinder
« Antwort #18 am: 15.08.2014, 10:49 »
Drachenzähmen schaue ich auch gerne.  :breitgrins: Viel Spaß.  :wave:

Allerdings waren 2 Sachen echt traurig. Das macht für mich den 2. Teil etwas durchwachsen.

Svelani

  • Gast
Re: Kinofilme für Kinder
« Antwort #19 am: 15.08.2014, 17:23 »
Drachenzähmen schaue ich auch gerne.  :breitgrins: Viel Spaß.  :wave:

Allerdings waren 2 Sachen echt traurig. Das macht für mich den 2. Teil etwas durchwachsen.

Hmmm... ich hab nur eine traurige Sache erkannt. :denknach:
Aber die hatte ja am Ende auch irgendwie ihren Sinn, finde ich.
Der Film war auf jeden Fall richtig toll und den würde ich mir tatsächlich in 3D anschauen, wenn ich ihn nochmal schauen würde.  :topp1:

Offline NetterMann

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 879
Re: Kinofilme für Kinder
« Antwort #20 am: 15.08.2014, 17:49 »
Wir waren auch im Kino und wir fanden den echt klasse.

Allerdings war's schon ein echter Schlag, daß Haudrauf gestorben ist.

Was wir sind, sind wir zusammen.
Böhse Grüße.

Offline Lilly

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 2566
Re: Kinofilme für Kinder
« Antwort #21 am: 15.08.2014, 17:59 »
Helena fragt momentan mal wieder dauernd nach Kino. Aber sie quatscht einen kompletten Film durch, das kann man doch niemandem zumuten...  :konfus: :eusa:




Offline nenya

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 3068
Re: Kinofilme für Kinder
« Antwort #22 am: 15.08.2014, 18:52 »
Ich glaube Kino ist schon nochmal was anderes. Allein die Atmosphäre und die riesige Leinwand ist ein Erlebnis. Und Notfalls stopfst du sie mit Popcorn ruhig...  :breitgrins:

Ich will nächste Woche versuchen noch in "Planes - Fire & Rescue" zu gehen mit meinem Großen.
-- Ich und Er und Eins (*07), Zwei (*11), Drei (*15)

Offline Littlenightflower

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 2651
Re: Kinofilme für Kinder
« Antwort #23 am: 15.08.2014, 20:12 »
Ich fands traurig als der große Beschützerdrache gestorben ist. Haudrauf fand ich traurig und irgendwie doof. Klar hat es am Ende irgendwie einen Sinn, aber den hätte es auch anders geben können.  :baw:

Ich war glaube im Frühjahr mit dem Großen zum ersten mal im Kino. Er ist ständig aufgestanden, trotz Popcorn, aber das hat zum Glück niemand gestört. Er fand es allerdings nicht soso toll wie ich erwartet hätte.

Offline Kasi

  • Friend
  • ***
  • Beiträge: 340
Re: Kinofilme für Kinder
« Antwort #24 am: 15.08.2014, 21:49 »
Ich war übrigens noch mit Simon in Petterson und Findus. Er fand es toll, hatte aber schon Angst und wollte ein paarmal nicht hingucken, was dann aber mit gutem Zureden ging. Zumindest hat er jetzt keine Angst mehr vorm Fuchs.

Toll fand er natürlich auch das ganze Drumherum: Popcorn, Fanta, mal allein was mit der Mama machen. Gut war auch, dass wir im Kino eine Sitzerhöhung bekommen haben. Daran hatte ich gar nicht gedacht.





Offline NetterMann

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 879
Re: Kinofilme für Kinder
« Antwort #25 am: 16.08.2014, 11:21 »
Ich hab mir auch vor'm ersten mal Gedanken gemacht, ob Juli so einen ganzen Film durchhält.

War aber überhaupt kein Ding. Das kommt bei ihm alles super an, die riesen Leinwand, der Sound und natürlich

die Popcorn. Die gehören dazu. Ich freu mich auch jedesmal, daß ich Nachos naschen darf, ohne daß meine Frau

schimpft *lol*.
Was wir sind, sind wir zusammen.
Böhse Grüße.

Offline nenya

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 3068
Re: Kinofilme für Kinder
« Antwort #26 am: 21.08.2014, 08:55 »
Wir waren dann also Gestern in Planes II. Er kam gut an und der Papa konnte zu Hause dann auch noch erklären wozu man zB eine Schneise braucht bei der Bekämpfung von Waldbränden etc...

Wir haben im Kino ganz viele Vorschauen gesehen und in eine hab ich mich gleich verliebt: Paddington. Der kommt an Weihnachten...

Mein Sohn hat mich übrigens darauf aufmerksam gemaht, dass man im Kino keine "mitgebrachten Speisen" verzehren darf... und ich habe ihm erklären müssen was der Unterschied zwischen 1€ und 3€ für die gleiche Packung Gummibärchen ist...
-- Ich und Er und Eins (*07), Zwei (*11), Drei (*15)