Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
17.07.2019, 14:39

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Aktuelle Threads

Autor Thema: Netbook vs. Notbook  (Gelesen 5550 mal)

Offline sancho

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 3444
Netbook vs. Notbook
« am: 04.07.2011, 16:16 »
Guten Nachmittag

vielleicht hat jemand von euch mit beide Erfahrung  ;)

Mein geliebtes Notbook geht langsam in die ewigen Jagtgründe  :baw: es ist aber auch eher 'alt' und somit wohl oke. Jetzt ist so, dass ich noch einen grossen Rechner habe, den allerdings im Büro und dort sind viele Dinge inzwischen auch drauf. Aber alles was ich so über den Tag/Abend mache ist halt auf dem Lapi.

Da in meiner Weiterbildung alles online ist, arbeite ich für die Schule natürlich so, heisst wen Fröschli sich mal alleine beschäftigt bin ich neben ihr und kann was für mich machen, was seit neustem immer besser geht.

Jetzt steht die Überlegung an, was gibts bei mir neu?
und ich tendiere gerade auf ein Netbook und dachte drum ich frage mal nach den Erfahrungen.

Ich game nicht auf dem PC und das Elements läuft auf dem grossen, also da habe ich auch kein Interesse ;-) sondern wirklich fürs surfen und die Schule.

Danke
Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum *kwhwnv*
Fröschli 06/09, Krümelchen 03/2013 und Klopfer Herbst 2016

Putte

  • Gast
Re: Netbook vs. Notbook
« Antwort #1 am: 04.07.2011, 17:55 »
Ich habe beides...
der Lappi war mir zu groß und zu schwer um in mit an die Uni zu nehmen, dafür muß ich halt auf Laufwerk und co verzichten.

Hat sich für mich aber rentiert, weil ich in der Regel keinen brenner und kein Laufwerk für die Uni brauche.

Also war es im nachgang für mich eine gute Anschaffung, weil ich wirklich was kleines handliches habe.

Es ist halt wichtig was man wofür braucht, zum surfen ist ein Netbook sicher ausreichend, wenn du aber viel dran arbeitest oder Filme darüber schauen willst, wäre ein Gerät mit mehr zoll sicher besser.

Liebe Grüße
Heike

Offline grün

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 2551
Re: Netbook vs. Notbook
« Antwort #2 am: 04.07.2011, 19:24 »
Wir haben beides.

Ich habe ein Notebook und mein Mann ein Netbook. Einen Desktopcomputer haben wir gar nicht mehr.

Ich nutze das Notebook für die Arbeit, schreibe also auch viel damit. Das würde mit der kleinen Netbooktastatur definitiv nicht funktionieren. Abgesehen brauche ich dafür auch Laufwerke, die hat das Netbook nicht. Das nervt übrigens auch ein wenig für den Urlaub.
Mein Mann nutzt das Netbook ausschließlich zum Surfen auf dem Sofa oder unterwegs, dafür ist es okay.

LG, grün



tanniundhanni

  • Gast
Re: Netbook vs. Notbook
« Antwort #3 am: 04.07.2011, 20:30 »
wir haben auch beides, mein mann ein notebook und ich ein netbook, der große nachteil ist halt das es kein laufwerk hat, das nervt etwas weil ich alles erstmal auf die externe festplatte machen muss, bevor mein mann es dann auf seinem notebook verwertet... sonst mach ich alles auf meinem netbook, auch bilder bearbeiten, viel schreiben, etc., bin das jetzt schon so gewohnt und ich find das gar nicht schlimm, mein mann macht eigentlich nix auf meinem laptop, er hasst das teil  :augenroll:

Offline sancho

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 3444
Re: Netbook vs. Notbook
« Antwort #4 am: 04.07.2011, 21:41 »
mit Laufwerk meint ihr das CD-Dings oder? das C usw hats ja schon oder?

Ich brauche echt einfach was womit ich in der Stube sitzen kann und für die Schule arbeiten  oder mal Mails beantworten wärend Fröschli spielt, sonst möchte ich mehr am grossen arbeiten.

was würdet ihr für eines nehmen? Bisher ist bei mir alles HP dachte auch beim Netbook an das...oder doch was anderes? Mein Mann hat ein Mac.
Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum *kwhwnv*
Fröschli 06/09, Krümelchen 03/2013 und Klopfer Herbst 2016

Offline grün

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 2551
Re: Netbook vs. Notbook
« Antwort #5 am: 04.07.2011, 21:44 »
Also wenn du bei der Arbeit für die Schule viel tippen/ Textverarbeitung machen musst empfehle ich dir KEIN Netbook.



Offline sancho

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 3444
Re: Netbook vs. Notbook
« Antwort #6 am: 04.07.2011, 21:51 »
ich mache ja das ganze im Selbststudium. Das heisst ich kriege Bücher zugesandt und dort hat es Aufgaben drin, die sind aber auch online zum abrufen, und dann kann ich die online beantworten und wieder hochladen. Sehr viel ists nicht aber auch nicht gerade wenig.
Hoffe ich komme in Zukunft, gerade jetzt wo dann auch Ferien sind resp. ich wegen der OP ausfalle intensiver zum auch mal beantworten und nicht nur zum lesen. Da wirds also mehr aufs Mal sein. *grübel*

Arbeitet den dein Mann gar nichts damit?
Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum *kwhwnv*
Fröschli 06/09, Krümelchen 03/2013 und Klopfer Herbst 2016

Svelani

  • Gast
Re: Netbook vs. Notbook
« Antwort #7 am: 05.07.2011, 10:48 »
Also wenn du bei der Arbeit für die Schule viel tippen/ Textverarbeitung machen musst empfehle ich dir KEIN Netbook.

Ich finde Netbooks extrem nervig. Könnte mich nie daran gewöhnen.
Ich hab mir letztes Jahr so ein Teil für den Urlaub gekauft. Seither liegt es rum.

Sabi, kauf dir lieber ein ordentliches Notebook. Das Geld ist besser investiert und du hast auch ein DVD Laufwerk/Brenner dabei.

Offline Ballaballa

  • Newcomer
  • **
  • Beiträge: 9
Re: Netbook vs. Notbook
« Antwort #8 am: 27.01.2012, 11:39 »
Also ich hatte auch mal genau das gleiche Problem. Habe mich jedoch für ein Notebook entschieden. Bin auch mit der Wahl sehr zufrieden.

Würde dir dann ein 13 Zoll Notebook empfehlen. Wenn du noch Office Arbeiten machst, dann brauchst du ja auch kein mega-super-Laptop.

Es gibt schon gute Angebote um die 400 Euro.

Viel Erfolg.