Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
17.06.2024, 06:44

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Aktuelle Threads

Autor Thema: Vorderwandplazenta / Hinterwandplazenta  (Gelesen 24740 mal)

Offline Ruby

  • Administrator
  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 15451
  • Michi(1997) Lady(1998) Ben(2007)
Vorderwandplazenta / Hinterwandplazenta
« am: 16.04.2011, 18:35 »
Hallo,

gestern im Chat hatten wir es von Vorderwand- und Hinterwandplazentas.

Ich war zwar schon 3 x schwanger, weiß aber nicht, wo ich jeweils meine Plazenta sitzen hatte :ka: Wahrscheinlich bin ich die einzige :eusa: aber ich hab wirklich keine Ahnung.

Bei  manchen steht das wohl im Mutterpass, aber bei mir nicht. Bei allen 3 SS, bei denen ich 2 verschiedene FAs hatte, wurde nichts dergleichen eingetragen.

Gesagt hatte mir der FA auch nicht, wo die saß und gefragt hatte ich nicht.

Wusstet / wisst ihr wo eure Plazenta sitzt? Steht es in eurem Mutterpass?

LG
Ruby

Offline Littlenightflower

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 2659
Re: Vorderwandplazenta / Hinterwandplazenta
« Antwort #1 am: 16.04.2011, 19:20 »
Gut Frage ob das grds. im Mutterpass steht. Ich glaube nicht.

Bei Darian weiß ich es nicht genau, aber sie saß auf jeden Fall oben. Ob Vorderwand oder nicht kann ich nicht genau sagen.

Dieses mal sitzt sie wieder oben und ist eine Vorderwandplazenta.
Ich habe das aber auch erfragen müssen. Natürlich sagen die Ärzte beim US mal "so hier ist die Plazenta", aber dadurch kennt man ja noch lange nicht den genauen Standort.

Ich denke das wird aber sicher eingetragen wenn sie schlecht sitzt und ein gewisses Risiko darstellt.
Ansonsten ist das wohl den meisten Frauen egal.

Offline grün

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 2552
Re: Vorderwandplazenta / Hinterwandplazenta
« Antwort #2 am: 16.04.2011, 19:39 »
Bei Ben wusste ich welche Plazentaart ich hatte, habe es aber vergessen und im Mutterpass steht es auch nicht.

Diesmal habe ich eine Vorderwandplazenta. Das weiß ich weil ich bei der Corionzottenbiopsie war und ja da Gewebe aus der Plazenta entnommen wird und der Eingriff durch die Vorderwandplazenta deutlich unkomplizierter ist. Im Mutterpass steht es auch, bei dem Aufkleber der Pränataldiagnostikklinik.



tanniundhanni

  • Gast
Re: Vorderwandplazenta / Hinterwandplazenta
« Antwort #3 am: 16.04.2011, 22:20 »
 :ka: ich weiss es auch nicht, steht auch glaub ich nicht im mutterpass

Offline betzilein

  • Friend
  • ***
  • Beiträge: 204
Re: Vorderwandplazenta / Hinterwandplazenta
« Antwort #4 am: 17.04.2011, 10:26 »
Grün hab ich was überlesen oder warum musstest du die Untersuchung machen?

Offline grün

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 2552
Re: Vorderwandplazenta / Hinterwandplazenta
« Antwort #5 am: 17.04.2011, 10:40 »
Grün hab ich was überlesen oder warum musstest du die Untersuchung machen?

Ich hatte im Blutserum ein Missbildungsrisiko von 1:5.



Nilpäd

  • Gast
Re: Vorderwandplazenta / Hinterwandplazenta
« Antwort #6 am: 17.04.2011, 11:04 »
Grün hab ich was überlesen oder warum musstest du die Untersuchung machen?

Ich hatte im Blutserum ein Missbildungsrisiko von 1:5.

 :glubsch: Und? Alles ok? :umarm:

Offline grün

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 2552
Re: Vorderwandplazenta / Hinterwandplazenta
« Antwort #7 am: 17.04.2011, 11:18 »
Grün hab ich was überlesen oder warum musstest du die Untersuchung machen?

Ich hatte im Blutserum ein Missbildungsrisiko von 1:5.

 :glubsch: Und? Alles ok? :umarm:

Das Erstergebnis war soweit in Ordnung, auf das Endergebnis warten wir noch.



Nilpäd

  • Gast
Re: Vorderwandplazenta / Hinterwandplazenta
« Antwort #8 am: 17.04.2011, 11:20 »
Das hört sich doch aber schonmal gut an.  :inlove:  *Daumen-drück-Verbot einhalt*