Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
05.03.2024, 04:38

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Aktuelle Threads

Autor Thema: Ostheopathie  (Gelesen 10864 mal)

Offline Ruby

  • Administrator
  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 15451
  • Michi(1997) Lady(1998) Ben(2007)
Ostheopathie
« am: 13.04.2011, 12:34 »
Hallo,

nach langem hin- und herwichteln, hab ich nun nen Termin für Michi bei einer Ostheopathin gemacht.
Ich kanns nicht wirklich in Worte fassen, aber ich hab immer das Gefühl "so ganz passt das alles nicht bei Michi".

Ich hab die Ostheopathin von 2 Bekannten empfohlen bekommen und hoffe mal, ich bin da gut aufgehoben.

Habt ihr Erfahrungen mit Ostheopathie? Welche? Auf was achtet ihr / würdet ihr achten?



LG
Ruby

Offline nenya

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 3068
Re: Ostheopathie
« Antwort #1 am: 13.04.2011, 13:48 »
Ich war mit Valentin beim Osteopath als er ein Baby war und habe mich dann auch selbst behandeln lassen. Ich fand es ganz erstaunlich wie viel da im Körper passiert. Ich hatte einen Muskelkater danach, das war enorm. Vor allem dafür, dass die ja "nix" machen. Ich lag da still rum und die drückte an meinem Rücken mit den Fingerspitzen ein paar Punkte.

Ich würde jederzeit wieder zum Osteopathen gehen. Vor allem mit allen möglichen orthopädischen Beschwerden, Schiefständen oder Blockaden sowie Schmerzen im Bewegungsaparat. Chronische Dinge wie Kopfweh / Migräne und co. aber auch häufig auftretende Beschwerden im Verdauungstrakt würde ich durchaus auch vorstellen. Osteopathie kann wirklich ganz schön viel.
-- Ich und Er und Eins (*07), Zwei (*11), Drei (*15)

Töfchen

  • Gast
Re: Ostheopathie
« Antwort #2 am: 13.04.2011, 14:29 »
Antonia war auch dreimal bisher beim Osteopathen. Sie ist ein wenig gelassener geworden, behaupte ich mal. Aber wir haben noch einige Sitzungen

Offline kathi

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 2749
Re: Ostheopathie
« Antwort #3 am: 14.04.2011, 10:32 »
Ich finde Ostheopathen super (aber nur wenn die ihr Handwerk können).  :topp1:
Es ist erstaunlich, was die manchmal bewirken können.
Ich war in der Schwangerschaft bei meinem Ostheopathen mit einem Hexenschuss. Nach 10 min konnte ich aufstehen und schmerzlos gehen. Davor hat man mir 6 Wochen lang Massagen verschrieben, die überhaupt nicht halfen.
Mit Benedikt war ich auch dort, als er seinen Hals nicht bewegen konnte. In 10 min war das erledigt.
Ich würde behaupten, meiner ist ein Wunderheiler.  :lachen:



Offline Muepfel

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 3475
Re: Ostheopathie
« Antwort #4 am: 14.04.2011, 12:38 »
@Kathi: kannst mir mal die Anschrift von deinem per PN schicken? Mein Mann müsste mal gehen und der den ich in Sifi empfohlen bekommen hab, hat so übel lange Wartezeiten

Offline kathi

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 2749
Re: Ostheopathie
« Antwort #5 am: 14.04.2011, 12:50 »
Meiner nimmt glaub ich auch keine Patienten mehr.
Ich schick dir eine PN.  ;)



Offline Ruby

  • Administrator
  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 15451
  • Michi(1997) Lady(1998) Ben(2007)
Re: Ostheopathie
« Antwort #6 am: 14.04.2011, 15:01 »
Ich bin mal gespannt. Termin haben wir Ende Mai. :topp1:

Offline Ruby

  • Administrator
  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 15451
  • Michi(1997) Lady(1998) Ben(2007)
Re: Ostheopathie
« Antwort #7 am: 24.05.2011, 20:06 »
Heute waren wir bei der Ostheopathin. Sie hat bei Michi einen schiefen Kopf / Kopfgelenk festgestellt und blockierte Rippen (der Brustkorb wäre fest / hart).

Außerdem hat er viel zu wenig Muskeln im Rückenbereich und damit Haltungsprobleme. Etwas, was ich genauso sehe. Sie empfahl z.B. Bogenschießen. Michi ist hellaufbegeistert und ich darf nun schauen, ob man das hier irgendwo machen kann :umfall: :lachen:

Im August sollen wir nochmal kommen.

Offline Antonia2102

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 1840
Re: Ostheopathie
« Antwort #8 am: 27.11.2013, 21:53 »
Sag mal Ruby wo wart ihr damals?
Bin ja mit Antonia auch in Behandlung. In Obersteben.

:schildi: 48 :biene: 37 :sd: 5