Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
23.07.2024, 07:30

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Aktuelle Threads

Autor Thema: Umstandshosen  (Gelesen 64135 mal)

zwietsch

  • Gast
Umstandshosen
« am: 31.03.2011, 11:14 »
Ich muss jetzt mal jammern...

Ich komme in dieser Schwangerschaft überhaupt nicht mit den Umstandshosen zurecht  :baw:

Hatte ich bei Collin erst aufs Ende hin ziemliche Probleme mit den Hosen, habe ich sie diesmal schon recht früh, geradeso das sie mir jetzt nicht mehr dauernd rutschen die Hosen, stört mich jetzt trotz Platz in der Hose, der Bund, der der unter dem Bauch sitzt, bevor das br4eite Stoffteil anfängt.

Ständig drückt das und tut sogar weh, selbst meine heißgeliebte Umstandslatzhose geht garnicht, ich könnt verrückt werden! Probiere ich die Hosen nochmal ne Nummer größer, drückts zwar nicht direkt, dafür rutschen sie permanent, und Gürtel ist da nicht wirklich ne Option  :augenroll:

Das nächste Problem, ich komm auch mit dem breiten Stoffbund diesmal nicht klar, zumindest dann nicht, wenn ganz oben nochmal ein Gummi, der die Hose halten soll, eingenäht ist. Dann drückt mir der ganze Mist nochmal zusätzlich von oben drauf und ich hab dauernd das Gefühl überfressen zu sein/mich übergeben zu müssen....

Eine geborgte Arbeitslatzhose von einem MAnn der nen halben Meter größer und auch dreimal so breit ist wie ich, ist zwar am Bauch SEHR bequem, dafür sehe ich eben auch aus wie das Michelin-Männchen (nur in rot) ganz abgesehn davon das es halt ne Arbeitshose ist, für die Garage und Baustelle das Mittel der Wahl ;)

Momentan halte ich es eigentlich nur in Sanchos Yoga-Hosen aus,(auch nur mit weit runtergekrempeltem Bund) aber so schön bequem wie die sind, mag ich mit denen eigentlich auch nicht permanent draussen rumlaufen  :augenroll:

Menno!!!

Hat jemand DEN ultimativen Hosentip?

Offline Littlenightflower

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 2659
Re: Umstandshosen
« Antwort #1 am: 31.03.2011, 12:06 »
Hm also ich komme ganz gut klar. Habe ganz verschiedene Modelle.
Die eine ist oben einfach weiter geschnitten (also ohne extra Bund und rutscht nicht). Die war allerdings auch ein bisschen teurer. Ansonsten habe ich beim C&A einfach rumprobiert.
Die eine mit Bund ist am Anfang auch gerutscht. Ich habe den Gürtel dann unter dem Bauch zugemacht und das ging ganz gut.

Wie wäre es denn mit einer weiteren Umstandslatzhose. Die kann ja nicht rutschen.

Tja und das Aussehen ist mir eigentlich egal. Mein Bauch ist eh schon riesig und mit meinem Übergewicht sehe ich jetzt schon aus wie ein Wal. Sollen die Leute doch denken was sie wollen.  :achja:

Offline nenya

  • Foreninventar
  • *****
  • Beiträge: 3068
Re: Umstandshosen
« Antwort #2 am: 31.03.2011, 12:47 »
Kauf dir eine christoff-Hose http://www.christoff.de/

Da gibt es zb aus Strechstoff eine mit durchgehenden Bund, also ohne Ansatz (http://www.umstandsmode.in/Stoffhosen/Stretch-Umstandshose-gerade-Lili::10.html) die ist so ziemlich das Bequemste was es für Geld zu kaufen gibt. Nicht billig, zugegeben, aber statt 5 schlecht sitzende Hosen über die man sich nur ärgert...
-- Ich und Er und Eins (*07), Zwei (*11), Drei (*15)

zwietsch

  • Gast
Re: Umstandshosen
« Antwort #3 am: 31.03.2011, 16:37 »
Die eine mit Bund ist am Anfang auch gerutscht. Ich habe den Gürtel dann unter dem Bauch zugemacht und das ging ganz gut.

So "tune ich derzeit ja noch die ein oder andere normal Jeans von mir, Reißverschluss zu, Knopf mit Haargummi und Gürtel damits nicht rutscht... allerdings hab ich da das Selbe wie mit dem Bund "unter dem Bund" , ich kanns einfach nicht ertragen, dauert nicht lang und es drückt und tut weh. :baw:

Wie wäre es denn mit einer weiteren Umstandslatzhose. Die kann ja nicht rutschen.
Denke das wird nicht viel ändern, habe in meiner ja durchaus noch Platz an betreffender Stelle, nur im Sitzen geht das auch garnicht...

Das Aussehen... ich glaube ich lege im allgemeinen mehr Wert auf das Aussehen und Funktionalität meiner Arbeitsklamotten, als auf meine guten Klamotten  :augenroll: Liegt wahrscheinlich einfach daran, dass ich eigentlich fast nur Arbeitshosen trage  :lachen: deswegen ärgert es mich auch maßlos, das es keine Umstandsarbeitshosen gibt!! Hab schon an nen Namhaften Hersteller geschrieben  :achja:
Von daher ist die geborgte Arbeitshose für zuhause auch Ok, aber bevor ich in den Baumarkt fahr, zieh ich mich um  :eusa:


Da gibt es zb aus Strechstoff eine mit durchgehenden Bund, also ohne Ansatz (http://www.umstandsmode.in/Stoffhosen/Stretch-Umstandshose-gerade-Lili::10.html)

Danke! Die werd ich dann direkt bestellen und testen, ganz ehrlich der Preis ist mir mittlerweile egal... ich hät nur gern einfach nicht dauernd Platzängste bzw. Bauchschmerzen...  :skeptisch: